Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (w/m/d) im Informationsmanagement

Georg-August-Universität Göttingen

Deutschland

wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (w/m/d)

 

Einrichtung: Professur für Informationsmanagement (ID 14473)

Ansprechpartner: Frau Fiedler-Gries, Herr Brendel

Besetzungsdatum: ab sofort

Veröffentlichungsdatum: 10.07.2019

 

An der Professur für Informationsmanagement der Georg-August-Universität Göttingen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für die Position einer/eines

wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (w/m/d) im Informationsmanagement
- Entgeltgruppe 13 TV-L -

mit 80% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (z.Zt. 31,84 Std./Woche), vorerst auf 3 Jahre befristet, zu besetzen.



Wir bieten:
- Abwechslungsreiches Tätigkeitsspektrum in einem innovativen und anspruchsvollen Forschungsvorhaben der Smart Mobility Research Group (SMRG)
- Integration in ein engagiertes und forschungsstarkes Team im Bereich Smart Mobility
- Intensive Betreuung der Dissertation durch einen strukturierten Promotionsprozess
- Inspirierendes, internationales Arbeitsumfeld für intensiven wissenschaftlichen Austausch 



Ihre Aufgaben:
- Selbstständige Bearbeitung eines innovativen Mobilitätsforschungsprojektes mit dem Titel „Mobilitäts-App für NeuZugewanderte“ in Kooperation mit dem Landkreis Northeim. 
- In dem Projekt werden der Universität Göttingen Fördermittel für die Entwicklung einer Mobilitäts-App bereitgestellt. Ziel der App soll es sein, das Nahverkehrsangebot für Neuzugewanderte bedarfsgerecht aufzubereiten und zugänglicher zu machen. Flexible Mobilitäts- bzw. Mitfahrangebote sollen ebenfalls abrufbar sein.



Ihr Profil
- Mit mindestens gutem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachgebiete Wirtschaftsinformatik, Management/Unternehmensführung, Angewandte Informatik oder verwandter Fachrichtungen
- Fortgeschrittene Kenntnisse in der Programmierung von Webseiten und mobilen Anwendungen. 
- Gute analytische Fähigkeiten sowie Erfahrung im Projektmanagement
- Gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
- Großes Interesse an technischen sowie ökonomisch-strategischen Entwicklungen und Trends im Bereich zukünftige und vernetzte Mobilität, insbes. auch in Bezug auf Stadt-Land-Mobilität sowie inter- und multimodale Mobilität.
- Hohe Interkulturelle Kompetenz
- Großes Interesse an theoretisch fundierter und anwendungsorientierter Forschung
- Praxis- oder/und Auslandserfahrungen sind von Vorteil
- Teamfähigkeit, Offenheit, Flexibilität sowie die Fähigkeit und Motivation zu selbstständigem, gewissenhaftem und eigenverantwortlichem wissenschaftlichen Arbeiten.



Die Stelle soll der Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses dienen und bietet die Möglichkeit zur Promotion. 



Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug. 



Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 02.08.2019, in elektronischer Form, erbeten an: Georg-August-Universität Göttingen, Professur für Informationsmanagement, Platz der Göttinger Sieben 5, 37073 Göttingen, E-Mails: Alfred B. Brendel; abrende1@uni-goettingen.de 
und Nicole Fiedler-Gries; nicole.fiedler-gries@uni-goettingen.de.



Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/wissenschaftlicher-mitarbeiterin-wmd-im-informationsmanagement,i4161.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich