Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) im Bereich hydrologisch/geowissenschaftliche Umweltmodellierung (PostDoc)

Ludwig Maximilians Universität München

Deutschland

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)


Einrichtung: Fakultät für Betriebswirtschaft
(Institut für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre)


Besetzungsdatum: 1. November 2019


Ende der Bewerbungsfrist: 31.08.2019


Befristung: auf 3 Jahre befristet


Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

 

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

 

Aufgaben
Die Fakultät für Betriebswirtschaft der LMU gehört zu den führenden Fakultäten für betriebswirtschaftliche Forschung und Lehre im deutschsprachigen Raum.

 

Das Institut für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (Frau Prof. Dr. Deborah Schanz) der Fakultät für Betriebswirtschaft sucht frühestens zum 1. November 2019 eine/n qualifizierte/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) (TVL, 100 %, auf 3 Jahre befristet).

 

Sie forschen selbstständig im Bereich Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und wirken überdies bei der Gestaltung der Forschungs- und Lehrtätigkeit des Lehrstuhls mit. Die Betreuung von Studierenden und eine Ausübung bei Organisations-, Verwaltungs- und Evaluierungsmaßnahmen runden Ihre Tätigkeiten ab.


Anforderungen
Sie verfügen über ein mit Prädikat abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre; Bewerbungen aus angrenzenden Fachgebieten wie Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsmathematik, oder Statistik werden ebenfalls begrüßt. Sie haben sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre, und/oder der Unternehmensrechnung und/oder der Investitions- und Finanzierungstheorie. Darüber hinaus zeigen Sie Freude am wissenschaftlichen Arbeiten. Des Weiteren zeichnen Sie sich durch sehr gute Englischkenntnisse und Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit aus.
Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

 

Bewerbungsadresse
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden) sind bis spätestens 31. August 2019 bei Frau Prof. Dr. Deborah Schanz per E-Mail (eine zusammengefasste PDF-Datei, max. 10 MB) einzureichen:


E-Mail: steuern@bwl.lmu.de


Ansprechpartner/in
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Deborah Schanz per E-Mail unter steuern@bwl.lmu.de zur Verfügung.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich