Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Untersuchung der Umweltauswirkungen von Air Mobility

Technische Universität München

Deutschland

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) – Untersuchung der Umweltauswirkungen von Air Mobility

16.02.2022, Wissenschaftliches Personal

Die Assistenzprofessur für „Sustainable Future Mobility“ sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (m/w/d) zur Untersuchung von Umweltauswirkungen von Air Mobility.

An der Professur werden neuartige Konzepte der Luft- und Raumfahrt, der Antriebs- und Hyperlooptechnik sowie der Sicherheitstechnik erforscht. Dabei werden die Prinzipien der technischen Thermodynamik als integraler Bestandteil angewandt unterstützt durch Elemente der Fluidmechanik, der Wärme- und Stoffübertragung, der Akustik, der chemischen Reaktionskinetik sowie der Systemdynamik. Die Professur für Sustainable Future Mobility ist Teil des Departments für Luftfahrt, Raumfahrt und Geodäsie der Technischen Universität München.

Advanced Air Mobility hat das Potenzial, Mobilität im urbanen Raum und über Regionen hinweg grundlegend zu verändern. Im Vorhaben soll hierfür die automatisierte Führung von Luftfahrzeugen in definierten Lufträumen erforscht und erprobt werden. Die TUM beteiligt sich mit dem Lehrstuhl für Flugsystemdynamik und der Professur für Sustainable Future Mobility, jeweils verantwortlich für die Bereiche Flugplanung und Umweltauswirkungen. Zur Untersuchung von Umweltauswirkungen werden akustische und visuelle Messdaten im Rahmen von Flugversuchen mit unterschiedlichsten Luftfahrzeugen erhoben und Simulationen durchgeführt, um die Umweltverträglichkeit in Simulation und Flugversuch zu analysieren und zu bewerten.

Ihre Verantwortlichkeiten:

Im Rahmen des Projekts soll in hauptsächlich experimentellen Studien zu akustischen und visuellen Einflüssen verschiedenster Luftfahrzeuge geforscht werden, oder computergestützte Modelle basierend auf den erhobenen Daten entwickelt und überprüft werden. Die wissenschaftlichen Ergebnisse sollen in Zeitschriften und Konferenzen publiziert werden. Ihre Qualifikationen: Sie verfügen über einen erfolgreich abgeschlossenen Master of Science (M.Sc.) in Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau oder einem verwandten Fachgebiet und verfügen idealerweise über Vorkenntnisse in den Bereichen Luftfahrt, numerische Simulationen oder akustische und optische Messmethoden. Außerdem sind Sie daran interessiert, eigenständig wissenschaftliche Fragestellungen zu untersuchen und in einem interdisziplinären und internationalen Team zu arbeiten. Sie verfügen idealerweise über ausgezeichnete mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch.

Unser Angebot:

Wir bieten eine Vollzeitstelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit der Möglichkeit zur Promotion an. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet mit der Option auf Verlängerung . Die Beschäftigung erfolgt mit entsprechender Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L 13). Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung:

Wenn Sie an einer Mitarbeit in unserem Team interessiert sind, senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen) per E-mail in Form einer einzigen PDF-Datei an:

office.sfm@ed.tum.de

oder postalisch:

Technische Universität München

Assistenzprofessur Prof. Dr.-Ing. Agnes Jocher

Boltzmannstr. 15

85748 Garching

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Brigitte Richter (+49.89.289 55560) Kontakt: brigitte.br.richter@tum.de

Wenn Sie sich schriftlich bewerben, bitten wir Sie, nur Kopien offizieller Dokumente einzureichen, da wir Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht zurücksenden können.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung stellen Sie der Technischen Universität München (TUM) personenbezogene Daten zur Verfügung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gemäß Art. 13 der Allgemeinen Datenschutzverordnung der Europäischen Union (GDPR) unter https://portal.mytum.de/kompass/datenschutz/Bewerbung/.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, die Datenschutzhinweise der TUM gelesen und verstanden zu haben. Erfahren Sie mehr über uns unter www.tum.de.

Hinweis zum Datenschutz:
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Kontakt: brigitte.br.richter@tum.de


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln