Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Sprachdidaktik/Sprachwissenschaft

Universität Hannover

Deutschland

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Sprachdidaktik / Sprachwissenschaft

(EntgGr. 13 TV-L, 50 %)

Am Deutschen Seminar ist eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Sprachdidaktik / Sprachwissenschaft (EntgGr. 13 TV-L, 50 %) zum 01.08.2022 zu besetzen. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet, mit der Möglichkeit auf Verlängerung.

Aufgaben

  • Selbstständige Durchführung von Lehrveranstaltungen (2 LVS) zur deutschen Sprachdidaktik/Sprachwissenschaft unter Einbezug der Angewandten Linguistik (Studiengänge: Lehramt an Gymnasien, Berufsschullehramt, Sonderpädagogik)
  • Die eigene wissenschaftliche Weiterqualifikation (Promotion oder Habilitation) ist erwünscht und wird gefördert
  • Unterstützung bei Forschungsprojekten und der Einwerbung von Drittmitteln
  • Mitwirkung an universitären Verwaltungsaufgaben

Einstellungsvoraussetzungen

  • Ein abgeschlossenes einschlägiges Lehramtsstudium oder wissenschaftliches Hochschulstudium der Germanistik, Schwerpunkt Sprachwissenschaft
  • Überdurchschnittliche Studienleistungen werden erwünscht
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Beratung und Unterstützung der Studierenden auch außerhalb der Lehrveranstaltungen
  • Erfahrungen in der schulischen Praxis sind wünschenswert

Die Universität hat es sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders zu fördern. Hierzu strebt sie an, in Bereichen, in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist, diese Unterrepräsentanz abzubauen. In der Entgeltgruppe der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Qualifizierte Frauen werden deshalb gebeten, sich zu bewerben. Bewerbungen von qualifizierten Männern sind ebenfalls erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 25.06.2022 auf elektronischem Wege an

E-Mail: anke.hoelscher@germanistik.uni-hannover.de  

oder alternativ postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Deutsches Seminar
Prof. Dr. Tabea Becker
Königsworther Platz 1
30167 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Prof. Dr. Tabea Becker (E-Mail: tabea.becker@germanistik.uni-hannover.de) gerne zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.   


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln