Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Privat- und Prozessrecht

Georg-August-Universität Göttingen

Deutschland

An der Georg-August-Universität Göttingen Stiftung Öffentlichen Rechts – Institut für Privat- und Prozessrecht ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)
- Entgeltgruppe 13 TV-L -

in Teilzeit mit 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Stelle ist befristet auf zwei Jahre.

Die Aufgabenbereiche umfassen die Unterstützung von Forschung und Lehre des Lehrstuhls von Prof. Dr. Dr. h.c. Lipp auf den Gebieten des Bürgerlichen Rechts, des Zivilprozessrechts, des Medizinrechts und der Rechtsvergleichung. Gelegenheit zur Promotion wird gegeben.

Einstellungsvoraussetzungen: 1. Juristische Prüfung mit überdurchschnittlichem Erfolg (mindestens vollbefriedigend), sehr gute Sprachkenntnisse und sichere Beherrschung von Deutsch und Englisch und möglichst gute Sprachkenntnisse in einer oder mehreren weiteren europäischen Sprachen, sicherer
Umgang mit dem PC, elektronischer Kommunikation und allen Formen juristischer Recherche sowie die Eignung und Bereitschaft zur Unterstützung der juristischen Mitglieder der Ethikkommission der Universitätsmedizin Göttingen und die Eignung und Bereitschaft zur Promotion in einem der Forschungsgebiete des Lehrstuhls. Erwünscht sind vertiefte Kenntnisse in einem Forschungsschwerpunkt des Lehrstuhls.

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Beschäftigten sieht sich die Universität in besondere Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Qualifikation erhalten Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung den Vorzug. Eine Behinderung bzw. Gleichstellung ist zur Wahrung der Interessen bereits in die Bewerbung aufzunehmen.

Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen bis zum 28.06.2024 ausschließlich über das Bewerbungsportal http://obp.uni-goettingen.de/de-de/OBF/Index/74494 ein. Auskunft erteilt Herr Bobolz, E-Mail: derk.bobolz@jura.uni-goettingen.de, Tel. 05513927179

Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerbungsdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

PDF-Download

Click here for the PDF-Download


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln