Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Physik

Humboldt Universität zu Berlin

Deutschland

Kennziffer
DR/113/20

Kategorie(n)
Wissenschaftliches Personal

Anzahl der Stellen
2

Einsatzort
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Physik

Aufgabengebiet
Wiss. Dienstleistungen in der Forschung im Bereich experimenteller Elemantarteilchenphysik: Generische R&D-Arbeiten zu einem Flüssigszintillatordetektor mit Wavelength-Optical Module einschließlich SiPM-Auslese sowie Teilnahme an Physics-Beyond-Collider-Aktivitäten im Bereich Hardware, Simulation und Datenanalyse

Anforderungen
Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Physik mit Spezialisierung in experimenteller Kern-, Astroteilchen- oder Teilchenphysik und Promotion in experimenteller Teilchenphysik (mit mögl. überdurchschnittlichem Abschluss), vorzugsweise im ATLAS-oder CMS-Experiment; Erfahrungen auf dem Gebiet Datenanalyse, objektorientierter Programmierung oder Detektorentwicklung

Bewerbung bis
19.08.20

Bewerbung an
Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftlich Fakultät, Institut für Physik, Prof. Dr. Heiko Lacker, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an lacker@physik.hu-berlin.de.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich