Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Öffentliches Recht

Friedrich Schiller Universität Jena

Deutschland

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in Öffentliches Recht (m/w/d)

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine traditionsreiche und forschungsstarke Universität im Zentrum Deutschlands. Als Volluniversität verfügt sie über ein breites Fächerspektrum. Ihre Spitzen-forschung bündelt sie in den Profillinien Light - Life - Liberty. Sie ist eng vernetzt mit außeruniversi-tären Forschungseinrichtungen, forschenden Unternehmen und namhaften Kultureinrichtungen. Mit rund 18.000 Studierenden und mehr als 8.600 Beschäftigten prägt die Universität maßgeblich den Charakter Jenas als weltoffene und zukunftsorientierte Stadt.

An der Rechtswissenschaftlichen Fakultät an der Professur für Öffentliches Recht, Rechts- und Verfassungsgeschichte, Rechtsphilosophie ist zum 01.10.2022 eine Stelle als

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in Öffentliches Recht (m/w/d)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie führen selbständig Lehrveranstaltungen (Arbeitsgemeinschaften) durch,
  • beteiligen sich an der Prüfungsorganisation,
  • forschen in Archiven und Bibliotheken und
  • begleiten wissenschaftliche Studien.
  • Zudem arbeiten Sie an einem eigenen wissenschaftlichen Qualifizierungsprojekt, vornehmlich einer Promotion.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über außerordentliche juristische Kenntnisse, die insbesondere durch ein entsprechendes Erstes und ggf. Zweites Staatsexamen belegt werden können.
  • Zudem wird ein vertieftes Interesse an den Forschungsgebieten des Lehrstuhls erwartet.

Unser Angebot:

  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe13 inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung
  • ein inspirierendes akademisches Umfeld und Möglichkeiten zur kreativen Entfaltung und Gestaltung innerhalb eines innovativen Teams
  • attraktive Nebenleistungen, z. B. vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket und betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • eine universitäre Gesundheitsförderung und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten

Die Stelle ist auf drei Jahre befristet und mit einer Option auf Verlängerung versehen. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle im Umfang von 50 % (20 Wochenstunden).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, gerne per E-Mail (eine PDF-Datei), unter Angabe der Registrier-Nummer 075/2022 bis zum 15. Juli 2022 an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Rechtswissenschaftliche Fakultät

Professur für Öffentliches Recht, Rechts-

und Verfassungsgeschichte, Rechtsphilosophie

Prof. Dr. Walter Pauly

Carl-Zeiß-Straße 3

D-07743 Jena

E-Mail:

Tel.: 03641-9 42230

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden.
Bitte beachten Sie unsere Bewerberhinweise unter: www4.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html
Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www4.uni-jena.de/Stellenmarkt_Datenschutzhinweis.html

Registriernummer
075/2022

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Rechtswissenschaftliche Fakultät
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 - Jena

Ansprechpartner
Prof. Dr. Walter Pauly
E-Mail:

Fristen
Ausschreibung vom: 02.03.2022
Bewerbungsende: 15.07.2022


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln