Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für innovative Lehre und Forschung in der Medizin am Zentrum für Schlüsselqualifikationen/ Ph

Christian Albrechts Universität zu Kiel

Deutschland

Stellenausschreibung

 

Am Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) in Zusammenarbeit mit dem Physiologischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel istzum Wintersemester 2019

eine Stelle als

 

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

für innovative Lehre und Forschung in der Medizin

 

unbefristet zu besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die einer Vollbeschäftigung (zzt. 38,70 Std.). Das Entgelt richtet sich nach der Entgeltgruppe 13 TV-L. Das Lehrdeputat am ZfS beträgt im Regelfall 16 Lehrveranstaltungsstunden (LVS), kann aber auf bis zu zwölf LVS ermäßigt werden.

 

Aufgabengebiete:

 

Die Gesundheitswissenschaften gewinnen zunehmend an gesellschaftlicher Bedeutung. Dies betrifft zum einen die medizintechnische Forschung selbst, zum anderen aber auch die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit derselben. Biomedizinische und medizintechnische Forschung stellen außerordentlich interdisziplinäre Arbeitsbereiche dar, in denen Natur- und Ingenieurswissenschaften eng mit der Medizin kooperieren. Allerdings entstehen an den Berührungsflächen zwischen den Disziplinen Reibungsverluste, die der unterschiedlichen Vorbildung und den fachsprachlichen Barrieren geschuldet sind.

 

Auf der Stelle sollen Lehrkonzepte entwickelt und umgesetzt werden, die auf die Verbesserung der wissenschaftlichen Kommunikation zwischen Medizin und Naturwissenschaften abzielen, indem zum einen das wissenschaftliche Verständnis von Mediziner*innen zum anderen das medizinische Verständnis von Studierenden der Natur- und Ingenieurswissenschaften verbessert wird. Außerdem soll exploriert werden, wie Studierenden der Geistes- und Sozialwissenschaften grundlegendes medizinisches Verständnis vermittelt werden kann, um diese auf medizinische Fragestellungen vorzubereiten. Die Stelle unterstützt den Schwerpunkt Kiel Life Science der Christian- Albrechts- Universität. Dabei soll die Vermittlung der menschlichen Physiologie und Pathophysiologie im Vordergrund stehen. Die Stelle wird inhaltlich vom Physiologischen Institut betreut. Eine Beteiligung an internen Qualitätszirkeln und Netzwerkveranstaltungen des ZfS zur Entwicklung fachübergreifender Lehre ist vorgesehen. Neben einem hohen Maß an eigenverantwortlicher Gestaltung der Lehrinhalte erfordert die Stelle eigenständiges wissenschaftliches Arbeiten am Physiologischen Institut in Kooperation mit den dort aktiven Arbeitsgruppen.

 

Einstellungsvoraussetzungen:

 

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium der Medizin oder alternativ ein abgeschlossenes Studium in einer Naturwissenschaft mit Lehrerfahrung im Bereich der Vorklinik oder Klinik, sowie eine medizinische oder naturwissenschaftliche Promotion. Des Weiteren ist eine starke Motivation zu eigenständiger Lehr- und Unterrichtsgestaltung, ein ausgeprägtes wissenschaftliches Interesse und eine aktive und dokumentierte wissenschaftliche Tätigkeit (z. B. im Bereich der Neurophysiologie oder Epithelphysiologie) notwendig.

 

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist bestrebt, den Anteil von Wissenschaftlerinnen in Forschung und Lehre zu erhöhen, und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

 

Schriftliche Bewerbungen (gern in elektronischer Form) mit Lebenslauf und den üblichen Unterlagen (Zeugnisse, Urkunden) sind bitte bis zum 01. Juni 2019 zu richten an:

 

Prof. Dr. Peer Wulff

Physiologisches Institut

Der Christian- Albrechts- Universität zu Kiel

Hermann- Rodewald- Str. 5

24118 Kiel

p.wulff@physiologie.uni-kiel.de

 

 

Auf die Vorlage von Lichtbildern/ Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/wissenschaftlicher-mitarbeiterin-fuer-innovative-lehre-und-forschung-in-der-medizin-am-zentrum-fuer-schluesselqualifikationen-ph,i3486.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich