Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Geoinformatik

Technische Universität München

Deutschland

Wissenschaftlichen Mitarbeiter*in

Wissenschaftlichen Mitarbeiter*in (w/m/d) der Fachrichtung Geoinformatik, Umweltingenieurwesen, Umweltwissenschaften oder verwandte Disziplinen zur Unterstützung der Einführung eines Corona-Abwassermonitorings im Öffentlichen Gesundheitsdienst

07.09.2021, Wissenschaftliches Personal

Die Abwasserepidemiologie gewinnt zunehmend an Zuspruch als eine zusätzliche diagnostische Methode zur Bekämpfung der momentanen Corona-Pandemie, da sie unabhängig von einer individuellen Testbereitschaft eine objektive Abschätzung des Corona-Infektionsgeschehens in der Bevölkerung ermöglicht. Der Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft der TUM koordiniert das vom BMBF geförderte Verbundvorhaben ‚Biomarker CoV2‘ (https://www.bgu.tum.de/sww/forschung/mikrobielle-systeme/biomarker/) in dessen Rahmen in enger Zusammenarbeit mit dem Krisenstab des Landkreises Berchtesgadener Land erstmalig ein Corona-Abwassermonitoring-Dashboard entwickelt wurde, das den Öffentlichen Gesundheitsdienst in der Lagebeurteilung unterstützt. Im Rahmen dieses Vorhabens soll dieses Dashboard weiterentwickelt und auf andere Kommunen übertragen werden. Die Implementierung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Kommunen, dem Sanitätsdienst der Bundeswehr sowie dem Robert-Koch-Institut. Die Stelle ist im Landratsamt Berchtesgadener Land in Bad Reichenhall verortet.

Über uns
Der Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit der Ausbildung von nationalen und internationalen Studierenden (Bachelor und Master) des Bauingenieurwesens und des Umweltingenieurwesens.
Schwerpunkte in der Forschung sind städtische Wasserver- und entsorgungssysteme, Wasserrecycling, Entwässerungssysteme, industrielle Abwasserreinigung sowie der Urban Water-Food-Energy-Nexus. Im Rahmendes geförderten BMBF-Vorhabens koordiniert der Lehrstuhl die Probenahme für SARS-CoV-2 Biomarker in den beteiligten Kommunen, analysiert Biomarker in Abwasserproben und unterstützt die Datenauswertung und Implementierung für den Öffentlichen Gesundheitsdienst.

Anforderung
Für die zu besetzende Stelle werden folgende Anforderungen erwartet bzw. sind wünschenswert:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium (MSc) in den oben genannten Fachrichtungen
- Sicherer Umgang mit ArcGIS Pro
- Hohe Flexibilität und Selbstständigkeit
- Vernetztes Denken und Handeln sowie Fähigkeit zur Auswertung komplexer Daten
- Teamfähigkeit
- Sehr gute Deutschkenntnisse
- Führerschein Klasse B

Aufgaben
- Kontakt zu den für das Projekt relevanten Stellen herstellen und pflegen
- Informationsgewinn, Analyse, Planung in Absprache mit den fachlichen Stellen
- Daten-IST Aufnahme vorhandener Datenquellen und Analyse der Datenquellen
- Identifizieren möglicher vorhandener digitaler Schnittstellen und Prüfung der Einbindung in das Projekt
- Analyse, Planung und Realisierung von nicht vorhandenen digitalen Schnittstellen
- Planen und Erstellen von Datenmodellen in Absprache mit den fachlichen Stellen
- Administrieren der ESRI - ArcGIS Umgebung (Layer, Service, ArcGIS Online usw.)

Wir bieten
- Entgelt nach Tarifrecht öffentlicher Dienst, TV-L-West
- Umfang der Arbeitszeit: Vollzeit mit 40,1 Stunden/Woche, befristet zunächst auf 12 Monate (verlängerbar)
- Ein sehr gutes Projekt-Team
- Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt
- Die Technische Universität München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an; Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.

Bewerbung
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen. Senden Sie diese bitte per E-Mail an Herrn Prof. Dr.-Ing. Jörg E. Drewes (jdrewes@tum.de) bis spätestens 01. Oktober 2021 mit Betreff „Corona-Dashboard“.

Technische Universität München
Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft
Prof. Dr.-Ing. Jörg E. Drewes
Am Coulombwall 3
85748 Garching
Tel. +49 89 289 13713
jdrewes@tum.de
www.sww.bgu.tum.de
www.tum.de

Hinweis zum Datenschutz:
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Kontakt: jdrewes@tum.de


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln