Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Erziehungswissenschaft

Universität Freiburg

Deutschland

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)
 
Das Institut für Erziehungswissenschaft - Abteilung Empirische Lehr-Lern-Forschung (Leitung: Prof. Dr. Jörg Wittwer) - sucht eine*n Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d) | Bewerbungsfrist: 03.07.2020
 
Die Universität Freiburg ist einen Wechsel wert: Mit ihrer über 500-jährigen Geschichte ist sie eine der renommiertesten und forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Hier arbeiten Sie in einer einzigartigen Vielfalt von Fächern, Perspektiven und Menschen für Forschung und Lehre auf höchstem Niveau - mitten in einer der beliebtesten Städte Deutschlands.

Die Personalpolitik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg orientiert sich an den Prinzipien der Gleichstellung und Vielfalt. Die Universität bekennt sich nachdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule.

Das Institut für Erziehungswissenschaft - Abteilung Empirische Lehr-Lern-Forschung (Leitung: Prof. Dr. Jörg Wittwer) - sucht eine*n

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (w/m/d)
Vollzeitstelle, Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

In unserer Abteilung Empirische Lehr-Lern-Forschung befassen wir uns aus einer kognitionspsychologischen Perspektive mit Fragen des Lehrens und Lernens. Wir untersuchen, welche Kompetenzen Lehrende und Lernende aufweisen und wie diese Kompetenzen durch den Einsatz geeigneter Unterstützungsmethoden gefördert werden können. Wir forschen empirisch-quantitativ mit einem Schwerpunkt auf experimentellen Untersuchungen. Aktuelle Forschungsfelder sind: Lernende – (1) Selbstregulation beim Lernen aus Texten, (2) Lernen und Autismus | Lehrende – (3) Akkurate Diagnose von Lernenden, (4) Effektive Planung von Unterricht | Lernmethoden – (5) Lernen aus Erklärungen, (6) Lernen im Einzelunterricht.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Selbständige Akquisition und Durchführung von Forschungsprojekten (Habilitation ist ausdrücklich erwünscht)
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen und Betreuung von Abschlussarbeiten im Umfang von insgesamt 4 SWS in den Studiengängen (1) B.A. Bildungswissenschaft und Bildungsmanagement, (2) M.A. Bildungswissenschaft: Lehren und Lernen oder (3) M.Ed. Bildungswissenschaften im Lehramt
  • Übernahme akademischer Selbstverwaltungsaufgaben

Ihr Profil:

  • Ausgezeichnete Promotion und hervorragender wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Psychologie oder Empirische Bildungswissenschaften
  • Interesse an Forschungsfeldern der Abteilung
  • Hervorragende Kenntnisse in quantitativen Forschungsmethoden und in Statistik
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohes Maß an Selbständigkeit, Organisationsgeschick und Teamfähigkeit
  • Erste internationale Publikationen von wissenschaftlichen Artikeln

Was wir bieten:

  • Coaching bei der Beantragung von Forschungsprojekten und Unterstützung bei der Umsetzung aller Schritte im Forschungsprozess
  • Hervorragende Ausstattung zur mediengestützten Durchführung empirischer Untersuchungen (z.B. Eye-Tracker, Videokameras)
  • Regelmäßiger Austausch über Forschungsprojekte am Institut
  • Interdisziplinäres Forschungsumfeld (KeBU: http://www.kebu-freiburg.de | FACE: )
Die Stelle ist befristet bis 30.09.2023. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E13.
Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.
 
Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00001102 bis spätestens 03.07.2020. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:
Universität Freiburg
Institut für Erziehungswissenschaft
Prof. Dr. Jörg Wittwer
Rempartstr. 11
79098 Freiburg
Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Joerg Wittwer unter Tel. +49 761 203-2442 oder E-Mail zur Verfügung.
 
Allgemeine und rechtliche Hinweise:

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Auswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Für den Inhalt dieser Anzeige ist die jeweils ausschreibende Einrichtung verantwortlich. Etwaige inhaltliche Fehler begründen keine Ansprüche oder Rechte. Die rechtsgeschäftliche Vertretung im Zusammenhang mit dem Besetzungsverfahren und der Einstellung erfolgt ausschließlich durch das zuständige Personaldezernat.

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unberechtigte Zugriff Dritter bei der Kommunikation per unverschlüsselter Mail nicht ausgeschlossen werden können.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich