Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für eLearning-Forschung und Entwicklung

Technische Universität München

Deutschland

 

Wissenschaftliches Personal (m/w/d) im Bereich eLearning-Forschung und Entwicklung

 

Wir suchen für unser Entwicklungs- und Forschungsteam am TUM MEC zum 01.03.2020 einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich eLearning-Forschung und Entwicklung In Zusammenarbeit mit Spezialisten aus den oben genannten Bereichen wirken Sie mit am Ausbau digitaler Lehr- und Lernformen in der medizinischen Lehre.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
• Projektkoordination als Elternzeitvertretung eLearning-Forschung
• Organisation und Durchführung von empirischen Studien zur Förderung ärztlicher kommunikativer Kompetenz
• Repräsentation des Projektes auf Fachtagungen und in Workshops
• Betreuung eScout-Team (Studentische Hilfskräfte)
• Erstellung von Screencasts und Videos (z.B. eLectures, Legetechnik usw.)
• Konzeption und Planung von E-Learning-Produktionen
• Unterstützung bei Anwendersupport der Lernplattform Moodle

Das bringen Sie mit:
• Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Master) in (Medien-) Pädagogik, Bildungsforschung, Psychologie oder einer anderen geeigneten Fachrichtung
• Bereitschaft zum Erlernen und Einarbeitung in technische Tools (z. B. Explain Everything)
• Sicheren Umgang mit modernen Technologien
• Wünschenswert sind Erfahrungen in der Konzeption, Entwicklung und in der Umsetzung von E-Learning
• Projektmanagement-Erfahrung
• Erfahrung in der Videoproduktion und –nachbearbeitung sind wünschenswert
• Kenntnisse und Fähigkeiten in der Mediendidaktik sind wünschenswert
• Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
• Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
• Eigeninitiative, Engagement und Flexibilität
• Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung
• Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
• Sehr gute Englischkenntnisse, Bereitschaft zur Mitarbeit an englischsprachigen Publikationen

Wir bieten Ihnen:
• Einbindung in ein interdisziplinäres Team
• Umfassende Einarbeitung durch erfahrene und qualifizierte Kollegen
• Die Möglichkeit der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen
• Eine gute Work-Life-Balance im Rahmen einer 38,5-Stunden Woche in Gleitzeit
• Arbeiten mitten in München am Max-Weber-Platz mit sehr guter Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel und Vergünstigung durch IsarCardJob-Ticket
• Ggf. München-Zulage
• Vermögenswirksame Leistungen
• Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
• Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unseren Betriebskindergarten/-krippe, ergänzende Kinderbetreuung im Familienzimmer, die mobile KidsBox und Kinderferienbetreuung
• Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L zuzüglich der attraktiven Leistungen des öffentlichen Dienstes, Eingruppierung erfolgt nach Berufserfahrung

Die Stelle ist zunächst befristet bis 31.12.2021 in Vollzeit-Beschäftigung, mit der Option auf Verlängerung.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Gender. Vorstellkosten können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe des frühstmöglichen Eintrittstermins bis
spätestens zum 12.01.2020 per E-Mail an:

Frau Kristina Schick, M.Ed.
Projektkoordination voLeA
TUM Medical Education Center (TUM MEC)
Fakultät für Medizin
Klinikum rechts der Isar
der Technischen Universität München
Ismaninger Straße 22
81675 München

Hinweis zum Datenschutz:
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Kontakt: Kristina Schick, TUM MEC, kristina.schick@tum.de


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich