Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in fuer Einzelmolekül-Quantenoptik

Universität Hannover

Deutschland

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand/in, m/f/d) in Einzelmolekül-Quantenoptik

(EntgGr. 13 TV-L, 50 %)

Am Institut für Festkörperphysik, light & matter Gruppe von Prof. Dr. Ilja Gerhardt, ist eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand/in, m/f/d) in Einzelmolekül-Quantenoptik (EntgGr. 13 TV-L, 50 %) ab sofort zu besetzen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.

Die light & matter Arbeitsgruppe in Hannover erforscht helle Einzelphotonenquellen, Atomdämpfe und Quantenoptik. Diese Werkzeuge brauchen wir in der Grundlagenforschung, der Sensorik und der Mikroskopie. Damit untersuchen wir neue Konzepte in den Nanowissenschaften und in der Spektroskopie. Wir kombinieren Grundlagenforschung mit Quantentechnologien.

Deine Aufgaben

  • Aufbau und Verbesserung der spektral hellsten Einzelphotonenquelle
  • Kombination zwischen einem kryogenen Konfokalmikroskop und heißen Atomdämpfen
  • Ausführen von quantenoptischen Messungen mit Einzelphotonen und Gates
  • Teilnahme an und Durchführung von Lehrveranstaltungen

Deine Vorbildung

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Physik oder etwas Vergleichbares
  • Besonders hohe Motivation und der Wille, in mehrere Interdisziplinäre Themen einzusteigen
  • Begeistertes Lernen von neuen Themen und kritisches Denken in den Themen Optik, Elektronik, Programmierung und Quantenmechanik
  • (Idealerweise) Vorerfahrungen in Spektroskopie und Mikroskopie an einzelnen Emittern

Was wir bieten

  • Arbeit am Herz der Quantenphotonik
  • Ein ausgeklügeltes Labor mit vielen spannenden Projekten
  • Ein pulsierender, internationaler Arbeitsplatz
  • Spaß im Labor, flexible Arbeitszeiten
  • Aufgeschlossene und quelloffene Ideen
  • Flaches Hierarchieprofil der Arbeitsgruppe

Die Universität hat es sich zum Ziel gesetzt, die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders zu fördern. Hierzu strebt sie an, in Bereichen, in denen ein Geschlecht unterrepräsentiert ist, diese Unterrepräsentanz abzubauen. In der Entgeltgruppe der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Qualifizierte Frauen werden deshalb gebeten, sich zu bewerben. Bewerbungen von qualifizierten Männern sind ebenfalls erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte übersenden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Anlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) bis zum 01.07.2022 an

E-Mail: ilja.gerhardt@physics.uni-hannover.de  

oder alternativ postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Festkörperphysik
Appelstr. 2
30167 Hannover

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.   


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln