wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für das DigiLLab in Vollzeit

Technische Universität München

Deutschland

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für das DigiLLab in Vollzeit

 

15.04.2019, Wissenschaftliches Personal 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für das DigiLLab der TUM School of Education in Vollzeit befristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die TUM School of Education der Technischen Universität München sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für das DigiLLab in Vollzeit (100%)

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

 

Anforderung

  • einschlägiges Universitätsstudium mit Bezug zu den Bildungswissenschaften, Psychologie, Informatik und/ oder im Bereich des beruflichen oder gymnasialen Lehramts

  • Promotion oder 2. Staatsexamen für Lehrkräfte erwünscht

  • Berufserfahrung als Lehrkraft und/oder in der Hochschullehre

  • Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen zum digitalen Lehren und Lernen im Kontext Schule/ Lehrerbildung/ Hochschule; die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation ist gegeben

  • sehr gute Fähigkeiten im Umgang mit digitalen Medien unter Berücksichtigung des schulischen/ hochschulischen Einsatzes

  • sehr gute technische Fähigkeiten im Umgang einer modernen IT Infrastruktur

  • gutes Verständnisvermögen didaktischer Standards

  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten

  • ausgeprägte Eigeninitiative und Interesse für die Belange der Studierenden unterschiedlicher Studiengänge

  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und Organisationsgeschick

  • gute Englischkenntnisse

Aufgaben

  • Wissenschaftliche Fundierung, Planung und Erstellung eines Feinkonzepts für das DigiLLab in Zusammenarbeit mit den Dozierenden der Fakultät

  • Aufbau und Betrieb des neu gegründeten DigiLLab der TUM School of Education

  • Akquise moderner Techniken und Ausarbeitung eines Konzepts für deren nachhaltige Verankerung in der Lehre für das berufliche und gymnasiale Lehramt sowie im Rahmen von Schulungen/ Fortbildungen unter Berücksichtigung didaktischer Standards

  • Aufbau, Inbetriebnahme und Wartung der neuen Medien/Geräte/Software

  • Errichtung eines Medienpools, Integration der vorhandenen Ausstattung und Organisation der Verwaltung inkl. der Ausleihe an Dozenten

  • Beratung von Studierenden bei der Nutzung der digitalen Medienausstattung z.B. im Rahmen von Schulpraktika

  • Wissenschaftliche Begleitung und Studien zur Wirksamkeit des DigiLLabs in der gymnasialen und beruflichen Lehrerbildung; die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben

 

Wir bieten

eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Vollzeitbeschäftigung an einer modernen, innovationsfreudigen Fakultät. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in der Marsstraße 20-22 in München (TUM School of Education) in unmittelbarer Nähe zum HBF München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

 

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

 

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Die Technische Universität München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.

 

Bewerbung

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 20.05.2019 per E-Mail und in einer PDF-Datei bzw. schriftlich an

 

Technische Universität München 
TUM School of Education
z.Hd. Prof. Dr. Claudia Nerdel
Arcisstraße 21
80333 München

Im Fall der schriftlichen Bewerbung bitten wir Sie, uns lediglich Kopien einzureichen, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können.

Informieren Sie sich über uns: www.tum.de und www.edu.tum.de

 

Data Protection Information:
When you apply for a position with the Technical University of Munich (TUM), you are submitting personal information. With regard to personal information, please take note of the Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. (data protection information on collecting and processing personal data contained in your application in accordance with Art. 13 of the General Data Protection Regulation (GDPR)). By submitting your application, you confirm that you have acknowledged the above data protection information of TUM.

Kontakt: fdls@edu.tum.de


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/wissenschaftlicher-mitarbeiterin-fuer-das-digillab-in-vollzeit,i3391.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich