Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Bauingenieurwesen und Geodäsie

Universität Hannover

Deutschland

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Stahlbau

(EntgGr. 13 TV-L, 100 %)

Am Institut für Stahlbau ist eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Stahlbau (EntgGr. 13 TV-L, 100 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet, mit der Möglichkeit auf Verlängerung. Eine Promotion ist im Rahmen der ausgeschriebenen Stelle erwünscht.

Aufgaben

Ihre Hauptaufgabe besteht in der selbstständigen wissenschaftlichen Bearbeitung von Forschungsprojekten. Darüber hinaus umfasst der Aufgabenbereich die Betreuung von Lehrveranstaltungen und Studierenden.

Zu den Forschungsschwerpunkten des Instituts für Stahlbau zählen Stabilitätsphänomene, Verbindungstechnik, Ermüdungsfestigkeit, Tragstrukturen für On- und Offshore Windenergieanlagen, Korrosionsschutz und konstruktiver baulicher Brandschutz.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium des Bauingenieurwesens, möglichst im Konstruktiven Ingenieurbau mit dem Schwerpunkt Stahlbau, oder des Maschinenbaus. Erwartet werden überdurchschnittliche Studienleistungen in oben genannten Fachgebieten, Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft, ein hohes Maß an Eigeninitiative, Interesse am experimentellen Forschen im Versuchslabor des Instituts, sehr gute EDV-Kenntnisse und sehr gute Kenntnisse der englischen und deutschen Sprache. Erfahrungen im Umgang mit Programmen zur numerischen Simulation von Strukturen und mit Messtechnik sind wünschenswert.

Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.01.2021 in elektronischer Form an

E-Mail: stahlbau@stahl.uni-hannover.de

oder postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Stahlbau
Appelstraße 9A
30167 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Dipl.-Ing. Kathrin Löw (E-Mail: loew@stahl.uni-hannover.de) gerne zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität Zürich

Universität zu Köln