Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Angewandte Physik

Universität Münster

Deutschland

Im Institut für Angewandte Physik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für drei Jahre eine Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/
eines wissenschaftlichen Mitarbeiters
Entgeltgruppe 13 TV-L

zu besetzen.


Die regelmäßige Arbeitszeit der Teilzeitstelle (50%) beträgt zurzeit 19 Stunden 55 Minu­ten wöchentlich und die Lehrverpflichtung 2 SWS.

Der Aufgabenbereich umfasst:

Grundlegende und anwendungsnahe Forschungsarbeiten zur zeitlich und räumlich aufgelösten, chemisch-selek­ti­ven Bildgebung auf Einzelphotonenebene.

Wir bieten Ihnen:

  • Ein aktuelles, inter­dis­zi­pli­nä­res For­schungsthema der mo­dernen nichtlinearen Optik.
  • Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.
  • Die Einbindung in ein sympathisches, hilfsbereites und motiviertes Team.

Die Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • Master­ab­schluss einer Universität oder (Fach-)Hochschule in Physik, Elektro­technik, Physikalische Chemie oder einem vergleichbaren Studiengang.
  • Kennt­nisse und Erfahrungen auf mindestens einem der folgenden Themengebiete: Erzeugung und Charakteri­sie­rung ultrakurzer Laser­impulse, nichtlineare Spektroskopie bzw. Mikros­kopie oder numerische Modellierung der Propagation ultrakurzer Lichtim­pulse in streuen­den nichtlinearen Medien.
  • Fähigkeit zur eigen­stän­digen wis­­sen­schaft­lichen Arbeit, Pro­blemlösung und Er­geb­nis­präsentation.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Weitergehende Informationen können Sie telefonisch oder per E-Mail erhalten; allge­mei­ne Informationen zur Forschung der Arbeits­gruppe lassen sich unter www.optische-technologien.org abrufen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit maximal zwei PDF-Dateien im Anhang (eine mit Anschreiben und persönlichen Unterlagen und eine zweite mit Ihrer Masterabschlussarbeit) bis spätestens  16.08.2020 unter dem Kennwort „PhD microscopy 06/2020“ an fallnich@wwu.de

Westfälische Wilhelms-Universität
Institut für Angewandte Physik
AG Optische Technologien
Prof. Dr. Carsten Fallnich
Corrensstr. 2
48149 Münster
Deutschland
Tel.: +49 251 83-36160
Fax: +49 251 83-36162
E-Mail: fallnich@wwu.de
I-Net: www.optische-technologien.org

The Institute of Applied Physics at the University of Münster, Germany, is seeking a

Doctoral Research Assistant
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
(salary level 13 TV-L, 50%)

This fixed-term position will start at the earliest opportunity and is limited to a maximum period of three years. The regular working time for this position is currently 19 hours and 55 minutes per week, and the teaching obligation is two hours per week (during semester).

The scope of duties includes basic and application-oriented research on temporally and spatially resolved, chemically selective microscopy on a single-photon level.

We offer:

  • the current, interdisciplinary research topic of modern nonlinear optics
  • the position is initially limited to one year but can be extended by another two years if the interim evaluation at the end of the first contract results in a positive assessment of the doctoral project by the reviewing professors (numbering at least two)
  • integration into a supportive team

Requirements for the position:

  • a master's degree from a university or applied university in physics, electrical engineering, physical chemistry or a comparable degree programme
  • demonstrated understanding of at least one of the following topics: generation and characterization of ultrashort laser pulses, nonlinear spectroscopy or microscopy, or numerical modelling of the propagation of ultrashort light pulses in scattering nonlinear media
  • ability to perform independent scientific work as well as problem solve and present results

The University of Münster is an equal opportunity employer and is committed to increasing the proportion of women academics. Consequently, we actively encourage applications by women. Female candidates with equivalent qualifications and academic achievements will be preferentially considered within the framework of the legal possibilities. The University of Münster is committed to employing more staff with disabilities. Candidates with recognised severe disabilities who have equivalent qualifications are given preference in hiring decisions.

Please send your application, divided into two PDF attachments (one with the letter of application and your personal documents and the second with a copy of your master’s thesis), by email with the subject line “PhD microscopy 06/2020” no later than 16 August 2020 to fallnich@wwu.de.

Prof Dr Carsten Fallnich
AG Optical Technologies
Institute of Applied Physics
University of Münster
Corrensstr. 2
48149 Münster
Germany
Tel.: +49 251 83-36160
Fax: +49 251 83-36162
Email: fallnich@wwu.de
I-net: www.optical-technologies.org

Further information can be obtained by phone or by email; general information on the working group's research can be found at www.optical-technologies.org.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich