Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in am Institut für Quantitative Betriebs- und Volkswirtschaftliche Forschung (Promotion)

Christian Albrechts Universität zu Kiel

Deutschland

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in am Institut für Quantitative Betriebs- und Volkswirtschaftliche Forschung (Promotion), befristet, Teilzeit, E 13 TV-L
STELLENAUSSCHREIBUNG

 

 

Am Institut für Quantitative Betriebs- und Volkswirtschaftliche Forschung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum 01. Juni 2019 die Stelle als

 

 

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in mit Zielrichtung Promotion

 

 

für die Dauer von zunächst drei Jahren befristet zu besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die Hälfte einer Vollzeitbeschäftigung (zzt. 19,35 Std.). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Mit der Stelle verbunden ist eine regelmäßige wöchentliche Lehrverpflichtung von zwei Lehrveranstaltungsstunden.

 

Die Stelle ist der BWL-Professur im Institut zugeordnet. Primäre Aufgabe ist die Mitarbeit an der Organisation, Vorbereitung und Durchführung von Forschung und Lehre in den Fachgebieten Entscheidungstheorie und Finanzwirtschaft.

 

Vorausgesetzt wird ein mit gutem Examen abgeschlossenes Hochschulstudium mit einem quantitativ orientierten Studienschwerpunkt (z. B. BWL, Quantitative Finance oder Finanzmathematik). Bewerber*innen haben idealerweise bereits während ihres Studiums erste Forschungserfahrung gesammelt, zum Beispiel durch eine forschungsorientierte Studien-/Abschlussarbeit oder durch eine Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft an einem Lehrstuhl. Kenntnisse eines Statistikprogramms (insbesondere R) sowie grundlegende Programmierkenntnisse sind von Vorteil.

 

 

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist bestrebt, den Anteil von Wissenschaftlerinnen in Forschung und Lehre zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden sie bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

 

 

Interessierte Absolventen*innen oder Studenten*innen in der Examensphase werden gebeten, Bewerbungen bis zum 02. Mai 2019 zu richten an:

 

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Prof. Dr. Alexander Klos

Institut für Quantitative Betriebs- und Volkswirtschaftliche Forschung

Olshausenstr. 40

24098 Kiel

Email: info@qber.uni-kiel.de

 

Auf die Vorlage von Lichtbildern/ Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

 

Rückfragen richten Sie bitte direkt an Alexander Klos (alexander.klos@qber.uni-kiel.de de).


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/wissenschaftlicher-mitarbeiterin-am-institut-fuer-quantitative-betriebs-und-volkswirtschaftliche-forschung-promotion,i3242.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich