Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Sportwissenschaftliche Fakultät

Universität Leipzig

Deutschland

Sportwissenschaftliche Fakultät: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

An der Sportwissenschaftlichen Fakultät, Abteilung Biomechanik, ist ab dem 1. Januar 2020 folgende Stelle zu besetzen.

WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (M/W/D)

 

unbefristet, 75% einer Vollbeschäftigung
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Aufgaben

  • Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen in der Biomechanik in den Studiengängen der Fakultät
  • Mitwirkung bei der Abnahme von Prüfungen
  • Planung, Einwerbung und Durchführung von Forschungsprojekten in Abstimmung mit der zuständigen Professur
  • Leitung des Bewegungslabors der Abteilung und dessen inhaltliche Weiterentwicklung
  • Wahrnehmung von Aufgaben in der Studienorganisation der Abteilung
  • Engagement in der akademischen Selbstverwaltung der Fakultät ist erwünscht

Voraussetzungen

  • einschlägiger wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Diplomsportlehrer/-in, Diplomsportwissenschaftler/-in, Master Sportwissenschaft) und abgeschlossene Promotion (Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Biomechanik oder vergleichbar)
  • Nachweis fundierter Lehrerfahrungen im Bereich der Biomechanik (BA- und MA-Studiengänge)
  • vertiefte Kenntnisse in der markerbasierten Bewegungsanalyse und Modellierung (bevorzugt Qualisys und Visual 3D)
  • Nachweis der Einwerbung von Drittmitteln und einschlägiger Publikationen
  • Verankerung in der scientific community (Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern und entsprechende Kongressbeiträge)
  • Inhaltliche Schwerpunktsetzung entweder im Leistungssport und/oder im Bereich Rehabilitation & Prävention

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 266/2019 bis 30. November 2019 an:

Universität Leipzig
Sportwissenschaftliche Fakultät
Herr Dekan Prof. Dr. med. Martin Busse
Jahnallee 59
04109 Leipzig

E-MAIL SCHREIBEN

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Die Versenderin bzw. der Versender trägt dafür die volle Verantwortung

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsschluss:
30. November 2019


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich