wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) an Universitäten - Fachgebiet Umweltverfahrenstechnik und Anlagentechnik

Universität Duisburg Essen

Deutschland

Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Essen in der Fakultät für Ingenieurwissenschaften,
Fachgebiet Umweltverfahrenstechnik und Anlagentechnik einen


wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d)
an Universitäten
(Entgeltgruppe 13 TV-L)


Ihre Aufgabenschwerpunkte:
Mitwirkung am Forschungsprojekt SUNIES
„Nachhaltige und innovative Brennstoffzellenanwendungen für Insel-Energie-Systeme –
Teilvorhaben: Erstellung stationärer Simulationsmodelle und Durchführung von Simulationen
für Hybrid-SOFC-, Triple Cycle- und SOEC-Betriebsmodus“ mit den Schwerpunkten:
 Erstellung stationärer Simulationsmodelle in EBSILON® Professional für:
a) Basis Modus bestehend aus einer Hochtemperaturbrennstoffzelle (SOFC) in Kombination
mit einer Mikro-Gasturbine (Hybrid SOFC-System),
b) „Triple Cycle Modus“ bestehend aus dem Hybrid SOFC-System und einer
nachgeschalteten Dampfturbine,
c) Zukunftsorientierten Betrieb der Brennstoffzelle als Elektrolyser (SOEC Modus) zur
Speicherung von regenerativ erzeugter überschüssiger Elektrizität in Form von Wasserstoff
 Erarbeitung hochflexibler Kreisläufe im Hinblick auf Erzeugung von Strom, Wärme, Kälte und
Wasser für die dezentrale Energieversorgung eines Inselgebietes unter Anwendung der KraftWärme-Kopplungs-Technologie
Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation geboten.


Ihr Profil:
Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen mit dem
Schwerpunkt Energie- und Verfahrenstechnik von mind. 8 Semestern.


Sonstige Anforderungen:
 Interesse an den Bereichen Energietechnik / Verfahrenstechnik / Energiewirtschaft
 Gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office
 Gute Kenntnisse in Wort und Schrift der deutschen und englischen Sprache
 Vorkenntnisse im Bereich der Simulation von energietechnischen und verfahrenstechnischen
Prozessen gewünscht
 Vorkenntnisse bei der Analyse von Daten gewünscht (z. B. Excel, MATLAB, …)
 selbstständige Arbeitsweise
 Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft
Wir bieten:
 ein abwechslungsreiches, vielseitiges Aufgabengebiet
 Fort- und Weiterbildungsangebote
 Firmenticket
 Sport- und Gesundheitsangebote (Hochschulsport)


Besetzungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt


Vertragsdauer: bis zum 31.08.2020 (Projektlaufzeit)


Arbeitszeit: 50 % einer Vollzeitstelle, eine spätere Aufstockung auf 75 % bzw. 100 % ist
vorgesehen


Bewerbungsfrist: 09.05.2019


Die Universität Duisburg- Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern
(s. http://www.uni-due.de/diversity)


Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert
deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.


Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation
bevorzugt berücksichtigt.


Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind
erwünscht.


Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 204/19 an
Herrn Prof. Klaus Görner, Universität Duisburg- Essen, Fakultät für Ingenieurwissenschaften,
45117 Essen,Telefon 0201-183-7510, E-Mail klaus.goerner@uni-due.de.


Informationen über die Fakultät und die ausschreibende Stelle finden Sie unter:
www.uni-due.de/luat


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/wissenschaftlichen-mitarbeiter-wmd-an-universitaeten-fachgebiet-umweltverfahrenstechnik-und-anlagentechnik,i3309.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich