Wissenschaftlichen Hilfskraft (w/m/divers) - Institut für Öffentliches Recht

Georg-August-Universität Göttingen

Deutschland

wissenschaftlichen Hilfskraft (w/m/divers)


Einrichtung: Institut für Öffentliches Recht (ID 14390)

 

Ansprechpartner: Herr Prof. Dr. Thomas Mann

 

Besetzungsdatum: 01.08.2019

 

Veröffentlichungsdatum: 06.06.2019

 

Am Institut für Öffentliches Recht, Abteilung Verwaltungsrecht (Prof. Dr. Mann), ist zum
01.08.2019 oder später die Stelle einer

 

wissenschaftlichen Hilfskraft (w/m/divers)

 

mit einer monatlich durchschnittlichen Arbeitszeit von bis zu 86 Stunden zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre.

 

Gelegenheit zur Promotion wird geboten.

 

Ihre Aufgaben werden primär in der selbständigen Ablauforganisation unserer studentischen Rechtsberatung (Law Clinic) liegen. Dieses inzwischen auch mit dem Niedersachsenpreis der Landesregierung ausgezeichnete Projekt offeriert seit 2011 ein juristisches Beratungsangebot an der Göttinger Tafel, bei dem Jurastudenten unter anwaltlicher Aufsicht sozialschwachen Mitbürgern Rechtsrat erteilen. Ergänzt wird dieses Angebot seit dem Wintersemester 2015/16 durch eine ebenfalls kostenlose Rechtsberatung für Studierende anderer Fachrichtungen. Die als Rechtsberater teilnehmenden Jurastudenten haben die Möglichkeit, durch zusätzliche Prüfungsanforderungen einen Schlüsselqualifikationsschein zu erwerben (nähere Information: http://www.uni-goettingen.de/de/studentische+rechtsberatung/514334.html). Ihre Aufgabe wird in Absprache mit dem Lehrstuhlinhaber die umfassende Betreuung des Projektes (Terminkoordination mit Ratsuchenden, Korrespondenz mit den beteiligten Anwälten, Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising, Prüfungsorganisation) beinhalten.

 

Bewerberinnen und Bewerber sollten ihre Erste Juristische Staatsprüfung mit einem Prädikatsexamen abgeschlossen haben sowie über Teamfähigkeit, Organisationsgeschick und soziale Kompetenz verfügen.

 

Die Universität strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

 

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen in Kopie (zumindest aussagekräftiger Lebenslauf, Abiturzeugnis, Examenszeugnis) werden bis zum 29.06.2019 erbeten an: Prof. Dr. Thomas Mann, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbes. Verwaltungsrecht, Platz der Göttinger Sieben 5/MZG, 2. Etage, 37073 Göttingen.

 

Eine Bewerbung ist auch elektronisch möglich. Senden Sie diese bitte an: sekretariatmann@jura.uni-goettingen.de

 

Reise- und Bewerbungskosten können nicht erstattet oder übernommen werden.

 

Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/wissenschaftlichen-hilfskraft-wmdivers-institut-fuer-oeffentliches-recht,i3776.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich