Wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter - Fachrichtungen Architektur, Bau- oder Umweltingenieurwesen

Technische Universität München

Deutschland

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter - Fachrichtungen Architektur, Bau- oder Umweltingenieurwesen, Gebäude-/Energietechnik

 

Der Lehrstuhl für energieeffizientes und nachhaltiges Planen und Bauen beschäftigt sich mit der Entwicklung von in ökologischer Hinsicht positiven sowie soziokulturell überzeugenden Gebäuden und Stadtquartieren. Hier bildet die ausgewogene Abstimmung der zentralen Aspekte Funktion, Konstruktion, Ökologie und Gestaltung die Basis unserer Arbeit.

 

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir für folgende Bereiche Verstärkung: 

 

AUFGABEN: 

- Konzipierung und Umsetzung von Lehrveranstaltungen für Bachelor- und Masterstudenten der Fachbereiche Architektur, Bau- und Umweltingenieurwesen sowie den Master für Ressourceneffizientes und Nachhaltiges Bauen 

- Mitarbeit in Forschungsvorhaben zu den Themen Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz

- Mitarbeit in der Projektakquise im Bereich von Drittmittelprojekten 

 

ANFORDERUNGEN: 

- Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Architektur, Bau- oder Umweltingenieurwesen, Gebäudetechnik bzw. vergleichbares mit dem Schwerpunkt nachhaltiges Bauen. 

- Vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Planung, Bauen im Bestand, Ökobilanzierung und Lebenszyklusanalyse. Eine mehrjährige Erfahrung in der Praxis (z.B. Planungsbüro) wird gewünscht. 

- Erfahrungen im Umgang mit Planungswerkzeugen mit Schwerpunkt Gesamtenergiebetrachtung. 

- Begeisterung für das Thema Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz. 

- Engagierte Lehr- und Forschungstätigkeit, das Interesse an einer Promotion wird vorausgesetzt. 

- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse.

- Teamfähigkeit, Flexibilität, Leistungsbereitschaft, eine positive Lebenseinstellung und Freude am Umgang mit Menschen. 

 

Wir bieten 

Wir bieten eine Vollzeitstelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Promotionsmöglichkeit (Teilzeit ist möglich). Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Es besteht die Möglichkeit zur Verlängerung. Die Beschäftigung erfolgt mit entsprechender Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L, Besoldungsgruppe E13). Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt behandelt. 

 

Interessiert? 

Bei Interesse an einer Mitarbeit in unserem Team senden Sie bitte Ihre schriftliche, aussagekräftige Bewerbung (gern auch per Email) bis zum 19.07.2019 an: 

 

Technische Universität München 

Lehrstuhl für energieeffizientes und nachhaltiges Planen und Bauen 

Sekretariat 

Arcisstr. 21 

80333 München 

sekretariat.enpb.bgu@tum.de 

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns über das Sekretariat unter der Telefonnummer: 

089 28923990 oder per Email.

 

Data Protection Information:
When you apply for a position with the Technical University of Munich (TUM), you are submitting personal information. With regard to personal information, please take note of the Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. (data protection information on collecting and processing personal data contained in your application in accordance with Art. 13 of the General Data Protection Regulation (GDPR)). By submitting your application, you confirm that you have acknowledged the above data protection information of TUM.

Kontakt: sekretariat.enpb.bgu@tum.de


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich