Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d, Postdoc- und PhD-Positionen) in Festkörper-Quantenph

Universität Hannover

Deutschland

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d, Postdoc- und PhD-Positionen) in Festkörper-Quantenphotonik

 

(EntgGr. 13 TV-L)

 

Am Institut für Festkörperphysik sind, im neu bewilligten Exzellenzcluster „QuantumFrontiers“ sowie dem ERC-Startstipendium „QD-NOMS“, mehrere Postdoc- und Doktorandenstellen in der Gruppe von Prof. Dr. Fei Ding als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d, Postdoc- und PhD-Positionen) in Festkörper-Quantenphotonik (EntgGr. 13 TV-L) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Postdoc-Stellen sind auf 2 Jahre befristet, der Stellenumfang entspricht 100 % der tariflichen Arbeitszeit. Die Doktorandenstellen sind auf 3 Jahre befristet, der Stellenumfang entspricht zunächst 50 % der tariflichen Arbeitszeit und wird auf bis zu 75 % erhöht.

 

Halbleiter-Quantenpunkte (QDs), die oft als künstliche Atome bezeichnet werden, gehören zu den vielversprechendsten Quellen für einzelne und verschränkte Photonen, um ein quantenphotonisches Festkörper-Netzwerk aufzubauen. Unser Ziel ist es, ein elementares QD-Netzwerk durch skalierbare Wechselwirkungen einzelner oder verschränkter Photonen aufzubauen, ähnlich wie bei realen Atomen. Wir sind auch daran interessiert, die quantenphotonischen Festkörperplattformen zu nutzen, um die Anwendungen in der Messtechnik über die Quantengrenze hinaus zu erweitern (in Zusammenarbeit mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt und der Technischen Universität Braunschweig).

 

Aufgaben

Forschung, Lehre und wissenschaftliche Weiterqualifizierung

 

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Physik. Sie sollten über einen starken Hintergrund in der experimentellen Quantenoptik verfügen. Kenntnisse von Halbleiterbauelementen, Nanofabrikation und Programmiersprachen sind von Vorteil, aber nicht erforderlich.

 

Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

 

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit einem ausführlichen Lebenslauf, einer Liste der Veröffentlichungen sowie den Namen von drei beruflichen Referenzen bis zum 31.05.2019 an Prof. Dr. Fei Ding (E-Mail: f.ding@fkp.uni-hannover.de).

 

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Festkörperphysik, Abt. ATMOS
Appelstr. 2
30167 Hannover

 

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/wissenschaftliche-mitarbeiterin-oder-wissenschaftlicher-mitarbeiter-mwd-postdoc-und-phd-positionen-in-festkoerper-quantenph,i3345.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich