Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Unterwassertechnikum Hannover/Schweißtech

Universität Hannover

Deutschland

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Unterwassertechnikum Hannover/Schweißtechnologie

 

(EntgGr. 13 TV-L, 100 %)

 

Am Institut für Werkstoffkunde am Produktionstechnischen Zentrum Hannover ist eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Unterwassertechnikum Hannover/Schweißtechnologie (EntgGr. 13 TV-L, 100 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist zunächst bis zum 30.06.2023 befristet. Eine Promotion im Rahmen der ausgeschriebenen Tätigkeit ist ausdrücklich erwünscht.

 

Aufgaben

  • Optimierung und Weiterentwicklung robotergeführter schweißtechnischer Fügeverfahren zur Steigerung von Leistungsfähigkeit und Prozesssicherheit

  • Entwicklung von neuen Verarbeitungsstrategien für Zusatzwerkstoffe im Bereich des Auftragschweißens und Beschichtens

  • Entwicklung von Konzepten zur Prozessüberwachung

  • Qualifizierung thermischer Fügeverfahren für praktische Anwendungen

  • Zusammenarbeit mit Unternehmen im Rahmen von Industrie- und Verbundprojekten


Einstellungsvoraussetzungen

Sie besitzen ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) in einem ingenieurwissenschaftlichen Fachgebiet wie z. B. Maschinenbau, Mechatronik oder angrenzenden Fachrichtungen. Sehr gute Studienleistungen in den relevanten Fachbereichen werden erwartet. Kenntnisse im Bereich der Roboterprogrammierung und der schweißtechnischen Verarbeitung von Metallen sind von Vorteil. Ein besonderes Interesse an der Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen im Rahmen eines Promotionsvorhabens, eine selbständige Arbeitsweise, gute kommunikative Fähigkeiten sowie ein ausgeprägtes Organisationstalent werden vorausgesetzt. Darüber hinaus sind die sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie aufgrund internationaler Projekte und Verbundpartner auch sehr gute Englischkenntnisse zwingende Voraussetzung.

 

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet, sofern dieser dadurch insgesamt in vollem Umfang abgedeckt werden kann.

 

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

 

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung bis zum 31.07.2019 an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Werkstoffkunde
Prof. Dr.-Ing. H. J. Maier
An der Universität 2
30823 Garbsen

 

Für Auskünfte steht Ihnen Dr.-Ing. T. Hassel, Telefon 0511 762-9813, gerne zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/wissenschaftliche-mitarbeiterin-oder-wissenschaftlicher-mitarbeiter-mwd-im-bereich-unterwassertechnikum-hannoverschweisstech,i3900.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich