Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Fakultät für Maschinenbau

Universität Hannover

Deutschland

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

(EntgGr. 13 TV-L, 100 %)

 

Am Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen (IFUM) ist eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (EntgGr. 13 TV-L, 100 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

 

Am Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen beschäftigen sich aktuell knapp 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit aktuellen Fragestellungen der Blech- und Massivumformtechnik. Als praxisorientiertes Institut befasst sich das IFUM neben der Grundlagenforschung mit der Untersuchung aktueller umformtechnischer Problemstellungen aus der Industrie. Aktuelle Forschungsschwerpunkte sind u.a. die Verarbeitung innovativer Leichtbauwerkstoffe, Entwicklung neuer Produktionsverfahren sowie die Herstellung hybrider Bauteile. Das IFUM ist in das Produktionstechnische Zentrum Hannover (PZH) integriert. Hier wird neben der Optimierung einzelner Fertigungsprozesse das Zusammenwirken in Prozessketten ganzheitlich betrachtet.

 

Ihre Aufgaben

Der Aufgabenbereich umfasst die Simulation von Prozessen im Bereich der Blech- und Massivumformung sowie die Werkstoffcharakterisierung und Modellbildung. Sie initiieren, planen und bearbeiten eigenverantwortlich Forschungs- und Industrieprojekte und profitieren dabei von den zahlreichen Industriekontakten des IFUM. Zu den Forschungsschwerpunkten gehören u.a. die Charakterisierung und Modellierung neuartiger Leichtbaumaterialien, die Schädigungsmodellierung oder Verschleißberechnung. Des Weiteren sammeln Sie erste Führungserfahrung bei der Betreuung von Studierenden und übernehmen Aufgaben aus dem Bereich der Lehre.

 

Unser Angebot

  • Eigenständiges, kreatives und innovatives Arbeiten in einem jungen kollegialen Team

  • Umfangreiche Software- und Anlagenausstattung und spezialisierte technische Fachabteilungen

  • Kontakte zu renommierten Forschungseinrichtungen und Industrieunternehmen im In- und Ausland

  • Möglichkeit des Erfahrungsaustausches mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf internationaler Ebene sowie interne Fortbildungen

  • Möglichkeit zur Promotion

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium, gerne auch aus dem Bereich der Mathematik, Physik oder Materialwissenschaften

  • Gute Kenntnisse im Bereich der Umformtechnik, der numerischen Modellierung (FEM) und/oder der Materialwissenschaften erwünscht

  • Erfahrungen auf dem Gebiet der Umformsimulation und Materialcharakterisierung sehr vorteilhaft

  • Erfahrung im Umgang mit kommerzieller FEM-Software (wie z.B. Simufact, Abaqus, LS-Dyna, Forge, MSC.Marc/Mentat, QForm, Deform, etc.)

  • Kreativität, Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden erwartet 

 

Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden. Bewerberinnen und Bewerber sollten ein hohes Maß an Flexibilität in Bezug auf Arbeitszeiten mitbringen.

 

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30.09.2019 an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen
Herrn M. Sc. Hendrik Wester
An der Universität 2
30823 Garbsen

 

Für Auskünfte steht Ihnen Herr M. Sc. Hendrik Wester (Tel.: +49 (0)511 762-3405 oder per 
E-Mail: wester@ifum.uni-hannover.de) gerne zur Verfügung.

 

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich