Wissenschaftliche Mitarbeiter/in im Bereich Messtechnik Windenergie (m/w/d)

Technische Universität München

Deutschland

Wissenschaftliche Mitarbeiter/in im Bereich Messtechnik Windenergie (m/w/d)


29.05.2019, Wissenschaftliches Personal


Wir bieten eine Vollzeitstelle als wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) mit Promotionsmöglichkeit. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Beschäftigung erfolgt mit entsprechender Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

 

Der Lehrstuhl für Zerstörungsfreie Prüfung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in zur Verstärkung seiner Arbeitsgruppe (m/w/d)

 

Ihr Aufgabengebiet:

 

Der Lehrstuhl für Zerstörungsfreie Prüfung (ZfP) ist als AG6 Teil des Centrums für Baustoffe und Materialprüfung (cbm) in München-Pasing und sowohl Mitglied der Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt als auch der Fakultät für Maschinenwesen. Das Aufgabengebiet umfasst alle zerstörungsfreien Prüfverfahren für die Untersuchung von Werkstoffen, Bauteilen, Anlagen und Bauwerken.

 

Ihre Tätigkeit umfasst die Mitarbeit in Forschung und Lehre. Arbeitsschwerpunkte liegen zunächst im Bereich der Forschung und in der Entwicklung neuer Mess- und Auswertemethoden im Rahmen des Structural Health Monitorings der Tragstruktur von Windenergieanlagen. Weitere Aufgaben sind die Materialcharakterisierung und die zerstörungsfreie Prüfung (Schwingungsanalyse, Ultraschall, Laservibrometrie, Schallemissionsanalyse, Infrarot-Thermografie etc.) im Rahmen von Industrie- und Forschungsprojekten. Hierzu sollen entsprechende studentische Arbeiten betreut werden. Dabei arbeiten Sie u. a. mit vielen namhaften Firmen aus den Bereichen Automotive und Aeronautik im Münchner Raum zusammen.

 

Ihr Anforderungsprofil:

Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik, Geophysik, Physik oder Materialwissenschaften und verfügen weiterhin über

• eine gute Teamorientierung, Leistungsbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit,
• Freude an der Kooperation mit Industriepartnern,
• Freude an der Betreuung von Studierenden und an Lehretätigkeiten,
• ausgezeichnete Deutsch- und gute Englischkenntnisse sowie fundierte PC-Kenntnisse,
• Kenntnisse in mind. einer Programmiersprache, idealerweise zur Messdatenauswertung (z. B. Matlab®)

 

Von Vorteil sind weiterhin Erfahrung mit elektronischer Messtechnik, in der Messdatenverarbeitung bzw. Programmierung mit LabView® oder Matlab®, sowie Kenntnisse über die Ausbreitung elastischer bzw. elektromagnetischer Wellen in Materialien und deren Simulation (Comsol®).

 

Unser Angebot:

Wir bieten eine Vollzeitstelle als wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) mit Promotionsmöglichkeit. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Beschäftigung erfolgt mit entsprechender Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

 

Ansprechpartner:

Sollten Sie an einer Mitarbeit in unserem Team interessiert sein, senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung baldmöglichst, jedoch spätestens bis zum 30.06.2019 an den Lehrstuhl für Zerstörungsfreie Prüfung der TU München, Prof. Dr.-Ing. habil. Christian Große, Baumbachstraße 7, 81245 München, zfp@cbm.bgu.tum.de

 

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Max Botz (+49 89 289 27217, max.botz@tum.de) jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Im Fall der elektronischen Bewerbung, senden Sie diese bitte in einer PDF-Datei an zfp@cbm.bgu.tum.de. Im Fall der schriftlichen Bewerbung bitten wir Sie, uns lediglich Kopien einzureichen, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können.

 

Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) http://go.tum.de/554159 zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

 

Informieren Sie sich über uns: www.zfp.tum.de, www.bgu.tum.de/cbm, www.tum.de


Hinweis zum Datenschutz:
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

 

Kontakt: Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Max Botz (+49 89 289 27217, max.botz@tum.de) jederzeit gerne zur Verfügung.

 

MEHR INFORMATION
http://www.zfp.tum.de


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/wissenschaftliche-mitarbeiterin-im-bereich-messtechnik-windenergie-mwd,i3698.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich