Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter im Bereich Visual Computing

Technische Universität Darmstadt

Deutschland

Im Fachbereich Informatik - Fachgebiet Graphisch-Interaktive Systeme - der TU Darmstadt sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als

Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter im Bereich Visual Computing

in zunächst auf 3 Jahre befristeten Arbeitsverhältnissen zu besetzen.

 

Das Fachgebiet Graphisch-Interaktive Systeme (GRIS) des Fachbereichs Informatik beschäftigt sich mit verschiedenen Themen des Visual Computing. Visual Computing ist bild- und modellbasierte Informatik. Unser Fachgebiet befasst sich insbesondere mit den Methoden und Verfahren zur Graphischen Datenverarbeitung und semantischen Modellierung.

Ihr Profil:

 

  • Sie verfügen über ein exzellent abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom) der Informatik oder benachbarter Disziplinen mit entsprechender Schwerpunktsetzung im Bereich Visual Computing.
  • Sie haben Ihren Schwerpunkt im Bereich Geometry Processing, Modelling, Rendering und High Performance Graphics.
  • Sie sind technikaffin und interessierten sich für aktuelle Themen im Bereich Visual Computing.
  • Sie verfügen über Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten und sind mit universitären Abläufen und Strukturen vertraut.
  • Zudem verfügen Sie über didaktische Kompetenzen, hohe schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeiten in Deutsch und Englisch.
  • Erfahrungen bei der Beantragung, Durchführung und Koordination von Forschungsprojekten sind von Vorteil.
  • Sie sind teamfähig und beherrschen ein gutes Zeitmanagement.

 

Ihre Aufgaben:

 

  • Sie bearbeiten verschiedene Forschungsthemen des Visual Computing, insbesondere erforschen Sie neue Methoden und Verfahren zur Graphischen Datenverarbeitung und semantischen Modellierung.
  • Sie leisten Zuarbeit zur Lehre, insbesondere in den Fächern Graphische Datenverarbeitung und Visual Computing und wirken an Vorlesungen, Publikationen, Artikeln, Vorträgen und Schulungen mit.
  • Sie betreuen aus Ihrer fachlichen Perspektive heraus Studierende bei der Lehre und bei Abschlussarbeiten.
  • Sie wirken bei der Beantragung, Durchführung und Koordination von Forschungsprojekten mit.

 

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers.

 

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

 

Gebeten wird um eine aussagekräftige Bewerbung, die Bezug auf den thematischen Fokus legt. Bewerbungen sind per E-Mail oder schriftlich mit den üblichen Unterlagen, Lebenslauf und Publikationsverzeichnis unter Angabe der Kenn-Nummer zu richten an: Prof. Dr. Dieter Fellner, Fachbereich Informatik der TU Darmstadt, Fachgebiet Graphisch-Interaktive Systeme, Fraunhoferstr. 5, 64283 Darmstadt oder per E-Mail als PDF-Dokument an office@gris.tu-darmstadt.de zu senden.

 

Kenn-Nr. 225

Veröffentlicht am: 09. April 2019

Bewerbungsfrist: 30. April 2019


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/wiss-mitarbeiterinmitarbeiter-im-bereich-visual-computing,i3321.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich