Wiss. Mitarbeiter*in (m/w/d) mit Zielrichtung Promotion, Institut für Theoretische Physik und Astrophysik

Christian Albrechts Universität zu Kiel

Deutschland

Am Institut für Theoretische Physik und Astrophysik, Abteilung Astrophysik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum 01. Januar 2020 die Stelle eines*einer

 

wissenschaftlichen Mitarbeiter*in (m/w/d)

(mit Zielrichtung Promotion)

 

im Fachbereich Stern- und Planetenentstehung zu besetzen.

Die Stelle ist auf drei Jahre befriste. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die Hälfte der einer*eines entsprechend Vollbeschäftigten (zz. 19,35 Stunden). Das Entgelt richtet sich nach Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Mit der Stelle verbunden ist eine regelmäßige wöchentliche Lehrveranstaltungspflicht von 2 LVS.

 

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium der Physik oder Astronomie/ Astrophysik (Msc bzw. Diplom). Es werden fundierte astrophysikalische Kenntnisse erwartet, welche durch entsprechende Lehrveranstaltungen im Diplom- oder Masterstudium erworben wurden, deren erfolgreiches Bestehen nachzuweisen ist. Des Weiteren werden fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Umgang mit numerischen Simulationspaketen- insbesondere für die Simulation des Transports polarisierter Strahlung in astrophysikalischen Objekten- erwartet. Erste Erfahrungen in deren Anwendung bei der Simulation der Strahlung von Planetenatmosphären werden vorausgesetzt. Wünschenswert sind praktische Erfahrungen in der Programmierung mit Python, Fortran und C++.

 

Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil von Wissenschaftlerinnen in Forschung und Lehre zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

 

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen - Auf die Vorlage von Lichtbildern / Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher hiervon abzusehen- richten Sie bitte bis zum 16.Oktober 2019 an die

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Institut für Thereotische Physik und Astrophysik

Abteilung Astrophysik

Prof. Dr. Sebastian Wolf

Leibnizstr. 15,24098 Kiel

 

E-Mail-Bewerbungen und Rückfragen an:

Prof. Dr. Sebastian Wolf,       wolf@astrophysik.uni-kiel.de, Tel.:0431 880-4107.

 

Weitere Informationen zur Abteilung Astrophysik am Institut für Theoretische Physik und Astrophysik der Universität zu Kiel finden Sie unter http://www.astrophysik.uni-kiel.de/de/


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich