W3-Professur für Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Bewegung, Training und aktives Altern

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Deutschland

W3-Professur für Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Bewegung, Training und aktives Altern


An der Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg ist am Institut für Sport und Sportwissenschaft eine


W3-Professur für Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Bewegung, Training und aktives Altern

zu besetzen.

 

Gesucht wird eine in der bewegungs- und trainingswissenschaftlichen Forschung über die Lebensspanne ausgewiesene Persönlichkeit (m/w/d), die ihr Forschungsprogramm im interdisziplinären Umfeld der Universität Heidelberg weiterentwickelt. Erwartet wird ein Schwerpunkt im Feld der bewegungs- und trainingswissenschaftlichen Alternsforschung im Hinblick auf verschiedene Zielgruppen und Settings. Zudem setzen wir die Bereitschaft zur Kooperation mit dem Netzwerk Alternsforschung, aber auch anderen Forschungseinheiten der Fakultät voraus.

 

Zu den Aufgaben in der Lehre gehört die Mitwirkung in allen Bachelor- und Masterstudiengängen des Instituts für Sport und Sportwissenschaft im Hinblick auf Grundlagen der Bewegungs- und Trainingswissenschaft sowie deren Anwendungsfelder (z.B. leistungssportliches Training), insbesondere aber die Akzentuierung der Gesundheits- und Alternsforschung im Masterstudiengang „Sport und Bewegung über die Lebensspanne“.

 

Voraussetzung für die Bewerbung ist ein abgeschlossenes sportwissenschaftliches Hochschulstudium, eine überdurchschnittliche Promotion sowie nach § 47 Abs. 2 Landeshochschulgesetz zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die im Rahmen einer Habilitation, einer Juniorprofessur, einer Nachwuchsgruppenleitung oder anderer Formen der wissenschaftlichen Tätigkeit erworben wurden.

 

Die Universität Heidelberg strebt einen höheren Anteil von Frauen in Bereichen an, in denen sie bisher unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Wissenschaftlerinnen werden besonders um ihre Bewerbung gebeten. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, CV, Schriftenverzeichnis, Lehrveranstaltungsübersicht, Übersicht über die aktuellen und abgeschlossenen Forschungsprojekte) werden elektronisch (als ein PDF-Dokument) bis zum 19.09.2019 erbeten an: dekanat@verkult.uni-heidelberg.de (Dekan der Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Voßstr. 2, Gebäude 37, 69115 Heidelberg).


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich