W2 Universitätsprofessur Mikrobielle Genetik

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Deutschland

W2 Universitätsprofessur Mikrobielle Genetik

Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird eine Persönlichkeit gesucht, die dieses Fach in Forschung und Lehre vertritt. Ein Forschungsschwerpunkt der Aachener Biologie liegt bei der Sicherung und Transformation pflanzlicher Biomasse. Deshalb ist ein Forschungsgebiet im Bereich der Genetik von prokaryotischer oder eukaryotischer Mikroorganismen mit besonderer Relevanz für die Herstellung von biobasierten Materialien und Molekülen im Kontext der Bioökonomie erwünscht. Auf interdisziplinäre Kooperationsmöglichkeiten innerhalb der Fakultät, mit anderen Fakultäten der Hochschule und mit dem Forschungszentrum Jülich wird besonderer Wert gelegt. Für die weitere Stärkung und Profilbildung der Aachener Biologie sind Beiträge zum Profilbereich Molecular Science and Engineering, dem NRW Bioeconomy Science Center (BioSC) bzw. dem Exzellenzcluster 2186 (the Fuel Science Center) erwünscht.

 

Zu den Aufgaben in der Lehre gehören die theoretische und praktische Ausbildung im Fach Genetik in den B.Sc./M.Sc.- Studiengängen Biologie und Biotechnologie/Molekulare Biotechnologie, im Lehramt-Studiengang Biologie sowie eine Beteiligung an der mikrobiologischen Ausbildung in den genannten Studiengängen. Es bestehen zudem Lehrverpflichtungen in Studiengängen der Informatik, Mathematik, Verfahrenstechnik und Medizin. Eine Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung wird erwartet.

 

Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Universitätsstudium, Promotion und zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die durch eine Habilitation, im Rahmen einer Juniorprofessur, einer wissenschaftlichen Tätigkeit an einer Hochschule, Forschungseinrichtung, in Wirtschaft, Verwaltung oder einem anderen gesellschaftlichen Bereich erbracht wurden. Des Weiteren werden didaktische Fähigkeiten erwartet. Den Bewerbungsunterlagen sollen Belege über Lehrerfolge beigefügt werden.

 

Hervorragende Publikationsleistungen in international renommierten Fachzeitschriften, sowie überzeugende Drittmitteleinwerbungen werden erwartet.

 

Ihre schriftliche Bewerbung
richten Sie bitte bis zum
20.05.2019 an:
Dekan der Fakultät für
Mathematik, Informatik und
Naturwissenschaften der
RWTH Aachen University,
Herrn Prof. Dr. Simon, 52056
Aachen.

 

Bitte füllen Sie zusätzlich den Bewerberfragebogen aus; die Datei finden Sie unter: www.fb1.rwth-aachen.de/jobs

 

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an bewerbung@fb1.rwthaachen.del senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

 

Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden. Die RWTH Aachen University ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und verfügt über ein Dual Career Programm. Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/w2-universitaetsprofessur-mikrobielle-genetik,i3412.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich