W2-Professur für Pathologie

Rheinische Friedrich Wilhelms Universität Bonn

Deutschland

An der Medizinischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-WilhelmsUniversität Bonn ist am Institut für Pathologie (Direktor: Prof. Dr. med. Glen


Kristiansen) eine


W2-Professur für Pathologie


unbefristet zu besetzen.


Der Bewerber (m/w/d) soll auf dem Gebiet der translationalen Tumorforschung
und gewebebasierter Onkologie international ausgewiesen sein. Es wird eine
langjährige wissenschaftliche Beschäftigung mit diesen Themen erwartet.


Eine breite diagnostische Expertise in der klinischen Pathologie sowie Erfahrung in der Lehre, in der erfolgreichen Drittmitteleinwerbung und eine hohe
Kooperationsbereitschaft werden vorausgesetzt. Eine referenzpathologische
Tätigkeit wäre wünschenswert.


Mit der Einrichtung und Besetzung der Professur wird eine Verstärkung der
Forschung und Lehre in der Pathologie sowie den Forschungsschwerpunkten
der Medizinischen Fakultät (www.ukb.uni-bonn.de/forschung) angestrebt. Ins- besondere wird eine Bereitschaft zur Mitarbeit in Verbundinitiativen im Bereich
der onkologischen Forschung erwartet.


Einstellungsvoraussetzungen sind Facharztanerkennung für Pathologie sowie
die Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen gemäß § 36
Hochschulgesetz NRW.


Verbunden mit der Professur ist die Beteiligung an der Krankenversorgung im
Rahmen der pathologischen Diagnostik.


Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie
ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und verfügt über einen Dual
Career-Service. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen
Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu
fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur
Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit
nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen
ist besonders willkommen.


Qualifizierte Bewerber (m/w/d) werden gebeten, die üblichen Unterla- gen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Schriftenverzeich- nis) auf Deutsch oder Englisch sowie einen ausgefüllten Bewerbungs- bogen bis zum 26. April 2019 elektronisch zu senden an den Dekan der
Medizinischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Prof. Dr. med. Nicolas Wernert, Sigmund-FreudStraße 25, Haus 33, 53127 Bonn.


Bitte bewerben Sie sich per E-Mail an: dekan@ukbonn.de


Den Bewerbungsbogen sowie weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter: https://www.medfak.uni-bonn.de/de/fakultaet/
akademische-verfahren/berufungsverfahren


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/w2-professur-fuer-pathologie,i3161.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich