W 3-Professur (Lehrstuhl) für Betriebswirtschaftslehre, insb. Produktionsmanagement

Universität Regensburg

Deutschland

UNIVERSITÄT REGENSBURG


In der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften ist eine


Professur
der Besoldungsgruppe W3 (Lehrstuhl)
für Betriebswirtschaftslehre, insb. Produktionsmanagement


im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.


Die Stelleninhaberin / Der Stelleninhaber (m/w/d) soll das Arbeitsfeld des Produktionsmanagements,
vornehmlich in Industriebetrieben, in Forschung und Lehre in operativer, taktischer und strategischer
Hinsicht vertreten. Applikationen von intelligenter vernetzter Produktion, Industrie 4.0 und die
Erstellung entsprechender Dienstleistungen müssen das Profil ergänzen. Hochqualitative Forschung,
Lehrerfahrung sowie Einwerben und Durchführen von Drittmittelprojekten sind jeweils einschlägig
nachzuweisen. Im Bachelorstudiengang Phase 1 und Phase 2 und im Masterstudiengang sind
regelmäßig in die Modulstruktur passende Pflichtvorlesungen mit begleitenden Übungen sowie
zusätzlich Seminare, ggfs. in englischer Sprache anzubieten. Die einschlägigen qualitativen und
quantitativen Methoden sind in der Lehre zu vermitteln.


Einstellungsvoraussetzungen sind abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung,
besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer
Promotion nachgewiesen wird, sowie zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die durch eine
Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen, die auch außerhalb des
Hochschulbereichs erbracht sein können, nachgewiesen oder im Rahmen einer Juniorprofessur
erbracht werden.


Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist der Universität Regensburg ein besonderes Anliegen
(nähere Infos unter www.uni-regensburg.de/chancengleichheit). Um den Gleichstellungsauftrag zu
erfüllen und die Zahl ihrer Professorinnen zu erhöhen, fordert sie qualifizierte Wissenschaftlerinnen
ausdrücklich zur Bewerbung auf.


Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Die beamtenrechtlichen Voraussetzungen für eine Ernennung richten sich nach den Bestimmungen
des BayBG und des BayHSchPG. Die Altersgrenze des Art. 10 Abs. 3 BayHSchPG ist zu beachten.


Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf mit Schriftenverzeichnis, Kopien von
Zeugnissen, Urkunden, Evaluationsergebnissen der gehaltenen Lehrveranstaltungen sowie die fünf
wichtigsten Veröffentlichungen) sind
bis zum 23. August 2019
ausschließlich in digitaler Form (pdf-Format) an dekanat.wirtschaftswissenschaften@ur.de zu richten.


Weitere Informationen zum Institut für Betriebswirtschaftslehre finden Sie unter http://www.uniregensburg.de/wirtschaftswissenschaften/fakultaet/fakultaet/bwl/. Anfragen können an Prof. Dr.
Roland Helm (sigm@ur.de) gerichtet werden.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich