W 2 - Universitätsprofessur (m/w/d) Ernährungswissenschaft

Universität Paderborn

Deutschland

Die Universität Paderborn ist eine leistungsstarke und international orientierte Campus-Universität mit rund 20.000 Studierenden. In interdisziplinären Teams gestalten wir zukunftsweisende Forschung, innovative Lehre sowie den aktiven Wissenstransfer in die Gesellschaft. Als wichtiger Forschungs- und Kooperationspartner prägt die Universität auch regionale Entwicklungsstrategien. Unseren über 2.300 Beschäftigten in Forschung, Lehre, Technik und Verwaltung bieten wir ein lebendiges, familienfreundliches und chancengerechtes Arbeitsumfeld mit kurzen Entscheidungswegen und vielfältigen Möglichkeiten. Gestalten Sie mit uns die Zukunft!

 

In der Fakultät für Naturwissenschaften, Department Sport & Gesundheit, Institut für Ernährung, Konsum und Gesundheit, ist zum 01. April 2021 folgende Professur zu besetzen:

 

W 2 - Universitätsprofessur (m/w/d) Ernährungswissenschaft

 

Die Bewerberin/der Bewerber soll Elemente der Ernährungsphysiologie und der präventiven Ernährung mit Elementen der molekularen Ernährungswissenschaft verbinden und in Forschung und Lehre in angemessener Breite vertreten.

 

Bedient werden sollen die fachwissenschaftlichen Lehrangebote für die Bachelor- und Master-Studiengänge für das Lehramt Hauswirtschaft an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen für die berufliche Fachrichtung Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft für das Lehramt an Berufskollegs sowie für das naturwissenschaftliche Unterrichtsfach Ernährungslehre für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen. Dies umfasst auch die Berücksichtigung ökologischer und sozialwissenschaftlicher Perspektiven auf Ernährung.

 

Die Bewerberin/der Bewerber soll in Forschung und Lehre in ernährungswissenschaftlichen Disziplinen hervorragend ausgewiesen sein. Der zukünftige Schwerpunkt der Forschungstätigkeit sollte sich der Rolle der Ernährung in der Prävention ernährungsmitbedingter Erkrankungen widmen und dabei auch die aktuellen Diskurse zu den Dimensionen einer nachhaltigen Ernährung aufnehmen und weiterentwickeln.

 

Erwartet wird eine Zusammenarbeit mit den anderen Professuren des Instituts sowie dem Paderborner Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ) und die Mitarbeit in universitären Gremien. Mit der Tätigkeit sind Lehraufgaben im Umfang von 9 SWS in den Studiengängen des Instituts verbunden.

 

Einstellungsvoraussetzungen: § 36 Abs. 1 Ziff.1 bis 4 HG NW (abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, einschlägige Promotion und zusätzliche wissenschaftliche Leistungen).

 

Die Universität Paderborn strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen als Hochschullehrerinnen an und fordert daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden gem. LGG bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenso ist die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) erwünscht.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 3858 bis zum 31.08.2019 als PDF-Datei (in einem Dokument) per E-Mail an:

 

dekan-nw@uni-paderborn.de

 

Dekan der
Fakultät für Naturwissenschaften
Universität Paderborn
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
E-mail: dekan-nw@uni-paderborn.de


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/w-2-universitaetsprofessur-mwd-ernaehrungswissenschaft,i3991.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich