Teamassistenz zur Unterstützung des neuen Projekts; Reflecting Intelligent Systems for Diversity, Demography, and Democracy

Universität Stuttgart

Deutschland

Teamassistenz (w/m/d)

 

UNIVERSITÄT STUTTGART | ZUM NÄCHST­MÖGLICHEN ZEITPUNKT | TV-L E9 | TEILZEIT | BEFRISTET
Die Universität Stuttgart sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2026 eine/n Teamassistenz (w/m/d) (TV-L E9, 50 %) zur Unterstützung des neuen Projekts "Reflecting Intelligent Systems for Diversity, Demography, and Democracy (IRIS3D)", das vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert wird. Wir suchen eine zuverlässige, organisierte und motivierte Person zur Ergänzung unseres Teams.

 

IRIS3D
IRIS3D wird in das Cyber Valley Ökosystem und den interdisziplinären Stuttgart Research Focus Interchange Forum for Reflecting on Intelligent Systems (IRIS) eingebettet sein. IRIS bietet eine Plattform, um eine kritische Reflexion zu den Grundlagen, Mechanismen, Implikationen und Auswirkungen intelligenter Systeme in Forschung, Lehre und Gesellschaft anzuregen. Die Universität Stuttgart ist eine der führenden technisch orientierten Universitäten in Deutschland mit internationaler Sichtbarkeit. Sie fördert den Wissens- und Technologietransfer in die Gesellschaft in allen ihren Profil- und Kompetenzbereichen und Zukunftsfeldern.

 

Ihre Aufgaben:
Die zentrale Aufgabe der Teamassistenz besteht darin, die Forschungsgruppen in IRIS3D im operativen Geschäft zu unterstützen. Dazu gehören insbesondere:

  • Assistenz und Unterstützung des wissenschaftlichen Personals bei der Koordination, Organisation und Qualitätssicherung von Veranstaltungen und Forschungsaktivitäten
  • Kommunikation und Unterstützung mit (inter-)nationalen Partnerinnen und Partnern
  • Finanzverwaltung, Controlling des Budgets für Forschungsprojekte, mittel- und langfristige Finanzplanung sowie Verantwortung für die Zuteilung der verfügbaren Mittel und Ressourcen
  • Planung und Koordination von Online- und Präsenztreffen sowie Veranstaltungen
  • Unterstützung von Einstellungsprozessen und Strategien der Personalgewinnung
  • Pflege und Bereuung der Webauftritte der Forschungsgruppen
  • Übernahme weiterer administrativer Aufgaben

 

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung im Büromanagement, einem kaufmännischen Beruf, Verwaltungsberuf oder eine vergleichbare Berufsausbildung
  • Überdurchschnittliches Organisationstalent, möglichst durch mehrjährige Berufserfahrung in interdisziplinären Kontexten
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Service­bereitschaft, schnelle Auffassungsgabe und Verantwortungsbewusstsein
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen
  • Interkulturelle/internationale Erfahrung
  • Sehr gute Sprachkenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift; gute Sprach­kennt­nisse der englischen Sprache in Wort und Schrift.
  • Kenntnisse der entsprechenden Software (MS Office-Anwendungen, Adobe Acrobat, wün­schenswert auch SAP)

 

Wir bieten:

  • Die Chance, neue Forschungsprojekte von Anfang an zu begleiten und zu unterstützen
  • Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung durch eine reiche Service­struktur an der Universität Stuttgart
  • Familienfreundliches, internationales Arbeitsumfeld
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Zusammenarbeit mit einem motivierten, kollegialen Team

 

Wie Sie sich bewerben können

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei (bis zu 10 MB) an iris@uni-stuttgart.de und fügen Sie die folgenden Angaben bei:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Bevorzugtes Startdatum
  • Scans der Zeugnisse und Zertifikate
  • Zwei Empfehlungsschreiben
  •  

Bewerbungsschluss: Mai 31, 2022

 

Die Einstellung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen, Arbeitsort ist Stuttgart.

 

Fragen sollten an Prof. Dr. Steffen Staab (steffen.staab@ipvs.uni-stuttgart.de) oder Jun.-Prof. Dr. Maria Wirzberger (maria.wirzberger@ife.uni-stuttgart.de) gerichtet werden.

 

Vorstellungs- und Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

 

Informationen zum Umgang mit Bewerberdaten gemäß Art. 13 DS-GVO finden Sie unter:
https://www.uni-stuttgart.de/datenschutz/bewerbung/

 

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwer­behinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln