Studentische Hilfskraft fuer Automatisierte Betriebsdatenerfassung

Universität Hannover

Deutschland

Studentische Hilfskraft (m/w/d) zum Thema „Automatisierte Betriebsdatenerfassung“

(23 Stunden/Monat)

Am Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) ist eine Stelle als Studentische Hilfskraft (m/w/d) zum Thema „Automatisierte Betriebsdatenerfassung“ (23 Stunden/Monat) zum nächstmöglichen Termin zu besetzen. Die Beschäftigung erfolgt auf Basis von 23 Stunden/Monat, welche in Absprache mit der Betreuungsperson eingeteilt werden. Die Stelle ist zunächst auf 3 Monate befristet. Eine längere Beschäftigungsdauer wird angestrebt.

Aufgaben

Im Rahmen der Fertigungsplanung wird der Weg festgelegt, den ein Produkt vom Wareneingang bis hin zum Warenausgang nehmen soll, um möglichst effizient gefertigt zu werden. Die Fertigungssteuerung überwacht den tatsächlichen Produktionsablauf und steuert den Auftrag bei Abweichungen, zum Beispiel bei Störungen von Maschinen, durch die Fertigung. Während der Produktion fallen wichtige Informationen an, die zusammengetragen, weitergegeben und dokumentiert werden müssen. Nur so werden mögliche Optimierungspotenziale sichtbar und können genutzt werden.

Diese Informationen lückenlos zu erfassen, zu verarbeiten und zu speichern, ist Teil eines neuen Lokalisierungs- und Kommunikationssystems, welches im Rahmen des Projekts LoKoFer aufgebaut wird.

Mögliche Arbeitsinhalte umfassen die Mitarbeit und Unterstützung im Bereich

  • der Erarbeitung von geeigneten Systemarchitekturen,
  • der Optimierung des ereignisgesteuerten Backends,
  • dem Aufbau eines wissensbasierten Systems und
  • der Erstellung von HMI.

Einstellungsvoraussetzungen

  • gültige Immatrikulation an einer deutschen Hochschule
  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung oder Hochschulstudium im Bereich der Informatik wünschenswert
  • Kenntnisse im Bereich der Programmiersprache C#
  • Kommunikationsfähigkeit und Zuverlässigkeit

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 01.12.2021 in elektronischer Form an die o.g. E-Mail-Adresse oder alternativ postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen
z.Hd. Herr Daniel Arnold
An der Universität 2
30823 Garbsen

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Daniel Arnold (E-Mail: arnold@ifw.uni-hannover.de) zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.    


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln