Professur für Volkswirtschaftslehre; Wirtschaftstheorie

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Deutschland

Professur (W3) fr Volkswirtschaftslehre - Wirtschaftstheorie

Am Alfred-Weber-Institut fr Wirtschaftswissenschaften der Universitt Heidelberg ist die

 

Professur (W3) fr Volkswirtschaftslehre - Wirtschaftstheorie

 

zum Sommersemester 2021 oder frhest mglich danach zu besetzen.

 

Der/die erfolgreiche Bewerber/in ist durch hervorragende und international sichtbare Forschung im Bereich der Wirtschaftstheorie, inklusive angewandte Theorie, ausgewiesen.

 

Anknpfungspunkte an Forschungsschwerpunkte des Alfred-Weber-Instituts, z.B. in den Bereichen Politische konomik, konomik des ffentlichen Sektors (Public Economics), Verhaltenskonomik, Experimentelle konomik oder Entwicklungskonomik, sind explizit erwnscht.

 

In der Lehre wird ein Beitrag zum Lehrangebot im B.Sc. Studiengang Economics (Politische konomik) und/oder im international orientierten M.Sc. Studiengang Economics der Fakultt erwartet, deren Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache abgehalten werden. Der Umfang der Lehre richtet sich nach der Lehrverpflichtungsverordnung Baden-Wrttemberg.

 

Die Berufungsvoraussetzungen richten sich nach 47 LHG des Landes Baden-Wrttemberg. Voraussetzung fr die Berufung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium, die Promotion sowie nach 47 Abs. 2 Landeshochschulgesetz die Habilitation, die erfolgreich evaluierte Juniorprofessur oder eine vergleichbare wissenschaftliche Qualifikation. Die Universitt Heidelberg strebt die Erhhung des Frauenanteils in Forschung und Lehre an und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen ausdrcklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig bercksichtigt.

 

Bewerbungen (inkl. Anschreiben, Lebenslauf, zwei neuere Arbeitspapiere, und Lehrevaluationen) sind per E-Mail an Prof. Dr. Aurel Croissant, Dekan der Fakultt fr Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zu senden (dekanat@wiso.uni-heidelberg.de).

 

Bewerbungsschluss ist der 30. Mrz 2020.

 

Fr informelle Ausknfte zu dieser Ausschreibung kontaktieren Sie bitte Christoph Vanberg, vanberg@uni-hd.de

 

 


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich