Professur fuer Volkswirtschaftslehre, insb. Makroökonomik

Friedrich Schiller Universität Jena

Deutschland

W3-Professur in Volkswirtschaftslehre, insb. Makroökonomik

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU Jena) besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

W3-Professur in Volkswirtschaftslehre, insb. Makroökonomik

Gesucht wird eine Kandidatin/ein Kandidat (m/w/d), die/der über ein exzellentes Forschungsprofil im Bereich der Makroökonomik verfügt. Eine Beschäftigung mit makroökonomischen Fragen in einer sich verändernden, durch strukturellen Wandel gekennzeichneten Wirtschaft oder mit monetären und Finanzmarkt-Themen und ihrer Bedeutung für die wirtschaftliche Entwicklung und Stabilität ist von besonderem Interesse. Eine empirische Ausrichtung ist erwünscht.

Die Kandidatin/der Kandi­dat hat akade­mische Exzellenz mittels erfolgreicher Publikationen in internationalen, begutachteten, einschlägigen Zeit­schriften demonstriert und verfügt über inter­na­tio­nale Forschungs­kooperationen. Eine erfolgreiche Einwerbung kompetitiver Drittmittel sowie Füh­rungs­­kompetenz und Erfahrungen in der (Ko-)Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses sind von Vorteil.

In der Lehre soll die Makroökonomik in ihrer ganzen Breite in den Bachelor- und Masterstudiengängen und in der Doktorandenausbildung vertreten werden. Lehrveranstaltungen im Master- und Doktoranden­programm werden in englischer Sprache angeboten. Sie/er soll sich aktiv an den von der Fakultät angebotenen disziplinären und interdisziplinären Doktorandenprogrammen beteiligen.

Eine Beteiligung an den Forschungsschwerpunkten der Fakultät und der Friedrich-Schiller-Universität Jena (http://www.uni-jena.de/forschung.html) sowie eine Integration im fakultätsübergreifenden Schumpeter-Zentrum ist ebenso erwünscht. Erwartet werden ferner die Durchführung von Forschungs­projekten auf nationaler und internationaler Ebene, die Beteiligung an der Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Wirtschafts­forschung Halle (IWH) sowie die aktive Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Studium, pädagogische Eignung, eine Promotion und eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistung im Themenfeld. Die Ernennung als Professorin oder Professor erfolgt im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind.

Die FSU Jena strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbe­hinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugnis- und Urkundenkopien, Schriftenverzeichnis (mit Kenn­zeich­nung der fünf wichtigsten Publikationen), Dokumentation der Lehrtätigkeit und -evalua­ti­onen und Lis­ten zu Vortrags- und Drittmittelaktivitäten werden bis zum 18. Juni 2020 elektronisch (als PDF < 2MB) erbeten an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Dekanin der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

Professor Dr. Silke Übelmesser

Carl-Zeiß-Straße 3

07743 Jena

Bitte beachten sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten Ausschreibende Fakultät
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dekanin der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 - Jena

Ansprechpartner
Professor Dr. Silke Übelmesser
E-Mail:

Fristen
Ausschreibung vom: 15.05.2020
Bewerbungsende: 18.06.2020


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich