Professur für Palontologie

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Deutschland

W3-Professur fr Palontologie

An der Fakultt fr Chemie und Geowissenschaften der Ruprecht-Karls-Universitt Heidelberg ist zum nchstmglichen Zeitpunkt eine

W3-Professur fr Palontologie

zu besetzen, die am Institut fr Geowissenschaften angesiedelt ist.

Bewerberinnen und Bewerber sollen auf dem Gebiet der Palontologie forschen und hier durch vielseitige, international anerkannte wissenschaftliche Leistungen ausgewiesen sein. Um die bestehende analytische Ausrichtung des Instituts weiter zu strken, wird eine analytische Komponente in der Forschung erwartet.

Die Professur ist in vollem Umfang in die bestehenden Bachelor- und Masterstudiengnge „Geowissenschaften“ eingebunden, insbesondere auch in der gelndeorientierten Ausbildung. Sie vernetzt Forschungsgruppen innerhalb des Instituts fr Geowissenschaften sowie im Heidelberg Center for the Environment (HCE) kooperierende Einrichtungen. Der Aufbau einer eigenen, berwiegend drittmittelfinanzierten Arbeitsgruppe und die Beteiligung an der universitren Selbstverwaltung werden erwartet.

Voraussetzungen fr die Bewerbung sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie gem. 47 Abs. 2 Landeshochschulgesetz die Habilitation, die erfolgreich evaluierte Juniorprofessur oder habilitationsquivalente Leistungen. Die Universitt Heidelberg strebt einen hheren Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie bisher unterreprsentiert sind, an. Qualifizierte Wissenschaftlerinnen werden besonders um ihre Bewerbung gebeten. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

Bewerbungen (in englischer Sprache) mit den blichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Verzeichnisse der Publikationen und Lehrveranstaltungen, Forschungsplan, bersicht der eingeworbenen Drittmittel) werden in elektronischer Form (als ein PDF-Dokument) bis zum 06.06.2020 erbeten an die Dekanin der Fakultt fr Chemie und Geowissenschaften der Universitt Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 234, 69120 Heidelberg, E-Mail: Dekanat-ChemGeo@uni-heidelberg.de.

Wir bitten um Verstndnis dafr, dass eingegangene Bewerbungsunterlagen nicht zurckgesandt werden.

Die Informationen bei Erhebung von personenbezogenen Daten nach Art. 13 DS-GVO knnen unserer Homepage unter https://www.uni-heidelberg.de/datenschutz_personal entnommen werden.

 

 


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich