Professur für Englische Mediendidaktik und Angewandte Sprachwissenschaft

Ludwig Maximilians Universität München

Deutschland

W2-Professur auf Lebenszeit für Englische Mediendidaktik und Angewandte Sprachwissenschaft

Einrichtung: Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften

Besetzungsdatum: 01.10.2020

Ende der Bewerbungsfrist: 20.07.2020

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

Aufgaben

Die Bewerberin oder der Bewerber (m/w/d) soll das Fach in beiden Schwerpunkten in Forschung und Lehre vertreten und die Lehrerbildung an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) aktiv mitgestalten.
Die Professur befasst sich in Forschung und Lehre mit Fragen des Spracherwerbs, des Lernens und des Vermittelns der englischen Sprache in ihren medialen, insbesondere auch digitalen Ausprägungen. In ihrer anwendungsbezogenen Dimension ist die Professur dem Praxisfeld des Englischunterrichts an allen Schulformen und Bildungseinrichtungen sowie der Lehrerbildung in besonderer Weise verbunden. Charakteristisch für die Professur ist dabei eine doppelte Aufgabenstellung, nämlich einerseits als Forschungsdisziplin für sprachdidaktische, sprachwissenschaftliche und mediendidaktische Fragen und andererseits als Ausbildungsdisziplin und Berufswissenschaft für das Lehramt im Fach Englisch. Mit der Professur ist eine Leitungsaufgabe am Sprachenzentrum der LMU verbunden.

Anforderungen

Die LMU wendet sich mit dieser Ausschreibung an hochqualifizierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (m/w/d), die im Anschluss an ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie eine überdurchschnittliche Promotion oder eine vergleichbare besondere Befähigung durch ihre Leistungen in Forschung und Lehre ein außerordentliches Potenzial für eine weitere Karriere in der Wissenschaft nachgewiesen haben. Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) sollen über die Befähigung für das Lehramt im Fach Englisch und eine mindestens dreijährige Tätigkeit an einer Schule oder vergleichbaren pädagogischen Einrichtung verfügen.

Bei einer Einstellung im Beamtenverhältnis darf das 52. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Ernennung noch nicht vollendet sein. In dringenden Fällen können hiervon Ausnahmen zugelassen werden.

Die LMU strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben.

Die LMU bietet Unterstützung für Doppelkarriere-Paare an.

Schwerbehinderte Personen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungsadresse

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Schriften- und Lehrverzeichnis) sind bis zum 20. Juli 2020 bei der
Dekanin der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften
Ludwig-Maximilians-Universität München
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München
einzureichen.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine Stelle an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten und die Datenschutzerklärung der LMU für den Internetauftritt. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und mit der Datenverarbeitung im Rahmen des Auswahlverfahrens einverstanden sind.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich