Professor/in für Behavioral Research Methods

Technische Universität München

Deutschland

Professor*in für Behavioral Research Methods

An der Technischen Universität München (TUM) ist die Stelle als Professor*in für » Behavioral Research Methods « zum Wintersemester 2020/21 (oder nach Vereinbarung auch zu einem früheren/späteren Zeitpunkt) zu besetzen. Primär möchten wir junge, internationale Nachwuchswissenschaftler*innen Besoldungsgruppe W2 (befristet auf 6 Jahre, mit Tenure Track auf W3) gewinnen; herausragende Bewerbungen als Associate oder Full Professor (W3) können ebenso berücksichtigt werden. Die Professur wird aus Stif-tungsmitteln der Dieter Schwarz Stiftung finanziert und am Standort München/Garching angesiedelt sein.

Wissenschaftliches Umfeld

Die Professur wird der TUM School of Management zugeordnet. Diese gehört aktuell zu den forschungsstärksten Business Schools in Deutschland. Unser Ziel ist es, durch unsere Forschung einen Beitrag zur Lösung der großen Herausforderungen unserer Zeit und der Zukunft zu leisten. Die Mitglieder der School publizieren ihre Forschungsergebnisse in den Top-Journals ihres Fachgebiets. Die Professor*innen der School haben Zugriff auf ein Experimentallabor, einen Proband*innenpool sowie auf eine große Zahl an Datenbanken. Die School hat darüber hinaus enge Beziehungen zur Industrie.

Aufgaben

Zu den Aufgaben gehören Forschung und Lehre sowie Betreuung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Wir suchen eine/n Expert*in im Forschungsgebiet Behavioral Research Methods und verwandten Disziplinen. In der Lehre gehört zu den Aufgaben die Mitwirkung in den Bachelor- und Masterstudiengängen der TUM, insbesondere die Methodenlehre in der verhaltensbasierten Betriebswirtschaftslehre. Von dem/der erfolgreichen Kandidat*in wird die Einwerbung von Drittmitteln erwartet.

Anforderungen

Wir suchen Persönlichkeiten, die Leistungen in Forschung und Lehre auf international höchstem Niveau, entsprechend des zutreffenden Karrierelevels, nachgewiesen haben. Weitere Voraussetzungen sind ein herausragend abgeschlossenes Hochschulstudium, eine ausgezeichnete Promotion, besondere pädagogische Eignung, einschließlich der Fähigkeit zum Unterrichten in englischer Sprache. Wir erwarten einschlägige internationale Forschungserfahrung und die Fähigkeit, kooperative Forschungsprojekte zu initiieren und zu leiten.

Der/die erfolgreiche Bewerber*in sollte versiert mit verschiedenen Forschungsdesigns und Datenanalyseansätzen, z.B. mit experimentellen Forschungsdesigns und/oder der Feldforschung, umgehen können und insbesondere mit Strukturgleichungsmodellierung und Mehrebenenanalysen. Idealerweise ist er/sie mit dem State of the Art von Open Research Methoden und/oder Big Data Ansätzen in der sozialwissenschaftlichen Forschung vertraut. Gesucht werden Kandidat*innen, die sich mit den aktuellen Defiziten und Kritikpunkten der (Management-)Forschung auseinandersetzen können. Wir erwarten von den Kandidat*innen, dass sie neue und innovative Datenquellen, Methoden und Forschungsansätze in der verhaltensbasierten Managementforschung identifizieren und umsetzen, um dadurch echten Impact zu generieren.

Unser Angebot

Die TUM ermöglicht einen leistungsorientierten Karriereaufstieg vom Assistant Professor über eine unbefristete Position als Associate Professor hin zum Full Professor entsprechend besten internationalen Standards und transparenten Leistungskriterien. Die Regularien des TUM Berufungs- und Karrieresystems finden Anwendung.

Die TUM eröffnet exzellente Arbeitsbedingungen in einer lebendigen wissenschaftlichen Community, eingebettet in das hervorragende Lebens- und Forschungsumfeld der Metropolregion München und gekennzeichnet durch ein weltoffenes Klima mit Englisch als anerkannter Arbeitssprache. Das TUM Munich Dual Career Office bietet individuelle Karriereberatung für die Partner neuberufener Professor*innen und unterstützt diese und ihre Partner bei der Integration in München.

Ihre Bewerbung

Gleichstellung ist der TUM ein wichtiges Anliegen. Deswegen begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen qualifizierter Frauen. Die Stelle ist für schwerbehinderte Bewerber*innen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

Die Bewerbungsunterlagen sollen den TUM-Richtlinien zur Bewerbung auf Professuren entsprechen. Diese Richtlinien, Einstellungsvoraussetzungen sowie detaillierte Information zum TUM Berufungs- und Karrieresystem sind abrufbar unter: http://www.tum.de/faculty-recruiting. Dort finden Sie auch die Datenschutzhinweise der TUM zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in englischer Sprache bis zum 05.07.2020an den Dekan der TUM School of Management, Herr Prof. Gunther Friedl, Technische Universität München, Arcisstraße 21, 80333 München. Emailadresse für Ihre Bewerbung: berufungen@wi.tum.de

Kontakt: berufungen@wi.tum.de


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich