Netzwerk Security Engineer

Universität Basel

Schweiz

Netzwerk Security Engineer

Die Sicherheit in einem komplexen und technischen Netzwerkumfeld begeistert Sie? Als Netzwerkspezialist zu unterstützen und zu beraten motiviert Sie? Sie möchten Ihr Wissen weiter ausbauen und schätzen Eigenverantwortung und Freiraum in der Arbeitsgestaltung? Dann ist das Ihr neuer Karriereschritt.

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Netzwerk Security Engineer 100%

Die IT-Services (ITS) der Universität Basel stellen als zentraler Dienstleister Informations- und Kommunikationstechnologien für Lehre, Forschung und Administration bereit. Sie unterstützen und beraten die über 16'000 Angehörigen der Universität.

Ihre Aufgaben

Diese Funktion ist im Network Infrastructure & Network Security Team (NINS) angesiedelt, einem Team mit 10 erfahrenen Netzwerkspezialisten. Wir erbringen für die Universität Basel umfassende Netzwerk- und Sicherheitsdienstleistungen und sind verantwortlich für die Evaluierung und das Design der Lösungen, welche wir selbst implementieren und verwalten. Ihre Hauptaufgaben in dieser Funktion sind:

  • Konzeptionelle Arbeit und Design im Bereich Netzwerksicherheit und Netzwerkdienste
  • Betrieb, Ausbau und Weiterentwicklung der Lösung für Netzwerksicherheit (Firewalls, WAF, Proxy und verschiedene Netzwerkdienste, IP-Management und Load-Balancer)
  • Konzeption, Beschaffung und Implementation von Ersatzlösungen oder neuen Technologien
  • Aufrechterhaltung und Überwachung eines reibungslosen und unterbrechungsfreien Betriebs im 2nd Level und im direkten Unterhalt der Netzwerkkomponenten
  • Beratung und Unterstützung von IT-Verantwortlichen der verschiedenen Fakultäten, internen ITS-Abteilungen sowie Kollegen/innen im Bereich Netzwerk und Netzwerksicherheit
  • Leitung und/oder -Mitarbeit von internen und bereichsübergreifenden Projekten

Ihr Profil

Mit Ihrer service- und lösungsorientierten Handlungsweise verstehen Sie sich selbst als professionellen IT-Dienstleister/in und möchten strukturiert in einem dynamischen Team wirken.

Als Netzwerkspezialist/in verfügen Sie über

  • einen Hochschulabschluss oder eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Informatik mit Schwerpunkt Netzwerk/Sicherheit;
  • fundiertes und in der Praxis umgesetztes Fachwissen, insbesondere in den Bereichen Netzwerksicherheit, Load Balancing und IP Management;
  • erweitertes Fachwissen in Netzwerkprotokollen und -standards. Fähigkeiten in der Software-Entwicklung und im Scripting sind ein grosses Plus;
  • erste Erfahrung in Projektmanagement und Projektmitarbeit;
  • strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise. Sie verstehen sich selbst als Dienstleister/in und sind offen gegenüber Neuem;
  • gute Kommunikationsfähigkeiten im Austausch mit unterschiedlichen Stakeholdern in Deutsch- und Englisch, beide mindestens auf Level B2;
  • Zuverlässigkeit und Selbständigkeit, um auch in schwierigen und herausfordernden Projektphasen als Teamplayer agieren zu können.

Wir bieten Ihnen

Sie agieren in einer verantwortungsvollen, interessanten und abwechslungsreichen Rolle und mit einem hochmotivierten Spezialistenteam, wo Sie Ihr Wissen, Ihre Erfahrungen und Ideen wirksam einbringen und umsetzen können. Sie erhalten die Chance, die Netzwerkumgebung aktiv und nachhaltig mitzugestalten. Die Universität bietet im Stadtzentrum von Basel ein offenes, interessantes, breites Arbeitsumfeld in Enterprise-Dimension. Sie haben vielfältige Möglichkeiten, sich in Ihrem Arbeitsbereich weiterzubilden und weiterzuentwickeln. Sie profitieren auch von weitreichenden Fringe Benefits wie Familienservice, Vergünstigungen für Verpflegung, Sport und Mobilität sowie weiteren Vorzugskonditionen.

Bewerbung / Kontakt

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Alain Kientz, Team Leiter NINS, +41 61 207 22 67 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online Bewerbung.
Bewerben

www.unibas.ch


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln