Lektor/in für Alt-Griechisch und Latein

Georg-August-Universität Göttingen

Deutschland

Lektor*in für Alt-Griechisch und Latein (w/m/d)

Einrichtung: Theologische Fakultät (ID 15045)

Ansprechpartner: Herr Dr. Schleritt

Besetzungsdatum: ab sofort

Veröffentlichungsdatum: 23.06.2020

An der Georg-August-Universität Göttingen ist in der Theologischen Fakultät zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Lektor*in für Alt-Griechisch und Latein (w/m/d)

mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 19,9 Stunden/Woche) unbefristet zu besetzen. Ab 2025 wird eine Aufstockung auf Vollzeit in Aussicht genommen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Entgeltzahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

· die Abhaltung von Griechisch-Sprachunterricht sowie ggf. von Latein-Sprachunterricht,
jeweils in der Vorlesungszeit sowie in der vorlesungsfreien Zeit,
· fakultativ das Angebot von Lektürekursen zu neutestamentlichen oder kirchengeschichtlichen Quellentexten in der griechischen Sprache,
· fakultativ Lektürekurse lateinischer Quellentexte aus verschiedenen Epochen der Christentumsgeschichte.
Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:
· ein abgeschlossenes wissenschaftliches Universitätsstudium der Gräzistik und idealerweise auch der Latinistik,
· nachgewiesene Lehrexpertise,
· möglichst eine abgeschlossene Promotion,
· wünschenswert ist die Vertrautheit auch mit griechischen und lateinischen Texten christlicher Provenienz,
· wünschenswert ist ferner Erfahrung im Umgang mit Konzepten und Methoden von E-Learning,
· willkommen sind Kenntnisse der neugriechischen Sprache.

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen in unserem Studiendekanat Herr Dr. Frank Schleritt gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15. Juli 2020 in Gestalt einer pdf- Datei an: Prof. Dr. Florian Wilk, E-Mail: florian.wilk@theologie.uni-goettingen.de.

Ihre elektronischen Dokumente werden nach einer Aufbewahrungsfrist von drei Monaten nach Abschluss des Verfahrens gelöscht.

Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich