Lehrkraft für Kunstpädagogik

Ludwig Maximilians Universität München

Deutschland

Lehrkraft für besondere Aufgaben (100 %) (m/w/d) im Fach Kunstpädagogik

Einrichtung: Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften
(Department Kunstwissenschaften - Kunstpädagogik)

Besetzungsdatum: 15.05.2021

Ende der Bewerbungsfrist: 01.03.2021

Entgeltgruppe: A 13 / A 14

Befristung: unbefristet

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

Aufgaben

Die Lehr- und Forschungseinheit Kunstpädagogik an der LMU ist eine der größten kunstpädagogischen Fachbereiche Deutschlands. Zentral ist die Vermittlung von Bildender Kunst inner- und außerhalb öffentlicher Schulen. Das Studium beinhaltet die Ausbildung praktisch-bildnerischer Fähigkeiten sowie den Erwerb fachwissenschaftlich-theoretischer und fachdidaktischer Kenntnisse.

Die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber soll sowohl die Lehramtsausbildung als auch die Bachelorstudiengänge „Kunstpädagogik“ und „Kunst und Multimedia“ in Fachtheorie und Fachpraxis unterstützen und weiterentwickeln. Aufgrund der künftig weiter steigenden Bedeutung digitaler Medien in Bildungsprozessen soll die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber zudem Drittmittelprojekte im Bereich der digitalen Medien beantragen und durchführen.

Es wird erwartet, dass sich die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber an den allgemeinen Lehr-, Betreuungs- und Verwaltungsaufgaben des Faches Kunstpädagogik engagiert beteiligt. Das Lehrdeputat beträgt 17 Semesterwochenstunden.

Anforderungen

• beamtenrechtliche Voraussetzungen für eine wissenschaftliche Mitarbeit
• hervorragend abgeschlossenes Hochschulstudium im Unterrichtsfach Kunstpädagogik für die Grundschule
• 1. und 2. Staatsexamen
• mindestens zweijährige Unterrichtstätigkeit in einer Grundschule nach dem 2. Staatsexamen
• Promotion im Fach Kunstpädagogik bevorzugt im Bereich der digitalen Medien
• Erfahrungen in der Konzeption, Organisation und Durchführung von Projekten im Bereich der digitalen Medien
• Erfahrungen in der Konzeption von Fort- und Weiterbildungsangeboten wünschenswert
• ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit und Freude am Umgang mit Studierenden

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Schwerbehinderte Personen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Bewerbungsadresse

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 01.03.21 ausschließlich in elektronischer Form zusammengefasst in einer PDF-Datei (maximal 5 MB) unter der Angabe folgenden Betreffes „Lehrkraft für besondere Aufgaben 100%“ an:

Ludwig-Maximilians-Universität
Department Kunstwissenschaften
Kunstpädagogik
z. Hdn. Prof. Mohr
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München
bewerbung.kunstpaedagogik@lrz.uni-muenchen.de

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich Mitte März stattfinden.

Ansprechpartner/in

Für Rückfragen steht Ihnen Professor Mohr gerne via E-Mail (anja.mohr@lmu.de) zur Verfügung.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine Stelle an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten und die Datenschutzerklärung der LMU für den Internetauftritt. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und mit der Datenverarbeitung im Rahmen des Auswahlverfahrens einverstanden sind.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln