Lecturer im Fach Physiologie

Ludwig Maximilians Universität München

Deutschland

Lecturer im Fach Physiologie


Einrichtung: Medizinische Fakultät
(Physiologisches Institut, Lehrstuhl für Zelluläre Physiologie)


Besetzungsdatum: ca. 01.09.2019


Ende der Bewerbungsfrist: 05.07.2019


Entgeltgruppe: TV-L E13


Es handelt sich um eine Teilzeitstelle.

 

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

 

Aufgaben
Übernahme von Lehrtätigkeiten im Fach Physiologie an der humanmedizinischen Fakultät der LMU München zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

 

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle. (Stundenzahl: Einem Drittel einer Vollzeitstelle (33,33%)). Die Aufgaben fallen jedoch blockweise (6-8 Wochen) ganztags während des Semesters an.

 

Es besteht zusätzlich die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Tätigkeit.


Anforderungen
Der/ Die Bewerber/in muss ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem naturwissenschaftlichen bzw. medizinischen Fach nachweisen.

 

Ihr Arbeitsplatz ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

 

Bewerbungsadresse
Ludwig-Maximilians-Universität München
Lehrstuhl Zelluläre Physiologie
Biomedizinisches Centrum
Großhaderner Str. 9
82152 Planegg/ Martinsried
E-Mail: pollauf@lrz.uni-muenchen.de
Ansprechpartner/in
Frau M. Pollauf


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/lecturer-im-fach-physiologie,i3693.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich