Juniorprofessur für Didaktik der Biologie

Universität Münster

Deutschland

Am Zentrum für Didaktik der Biologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Juniorprofessur (W1) für Didaktik der Biologie

zu besetzen. Die Einstellung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Zeit zunächst befristet für drei Jahre. Nach positiver Zwischenevaluation wird das Dienstverhältnis um weitere drei Jahre verlängert.

Die zukünftige Stelleninhaberin/ der zukünftige Stelleninhaber soll den Bereich „Didaktik der Biologie“ in der naturwissenschaftsdidaktischen Forschung und Lehre vertreten und durch eigene empirische Forschungsprojekte weiterentwickeln. Zu den Aufgaben der Professur gehört die Durchführung von Lehrveranstaltungen am Zentrum für Didaktik der Biologie der Westfälischen Wilhelms-Universität. Die Lehrverpflichtung beträgt in den ersten drei Jahren 4 SWS und nach der Zwischenevaluation 5 SWS.

Die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber soll in einem biologiedidaktischen Themenfeld empirische Lehr-Lernforschung betreiben, Drittmittel für die eigene Forschung einwerben und ein eigenständiges Forschungsprofil entwickeln. Das Zentrum für Didaktik bietet hierfür ausgezeichnete Arbeitsbedingungen. Es wird die Bereitschaft zur Betreuung von Qualifikationsarbeiten und die Mitwirkung an einer Arbeitsgruppe zum Themenfeld „Lehr-Lern-Labore als Lehrformat der universitären Lehrpersonenausbildung“ vorausgesetzt, sowie die Mitwirkung an Aufgaben der akademischen Selbstverwaltung erwartet.

Voraussetzung für die Einstellung sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, fachliche und pädagogische Eignung und eine einschlägige Promotion. Weitere Forschungserfahrungen an einer Hochschule oder außeruniversitären Einrichtung im In- oder Ausland sind von Vorteil. Erwünscht sind das zweite Staatsexamen (Referendariat) und Erfahrungen mit Lehr-Lern-Laboren als Lehrformat der universitären Lehrpersonenausbildung.

Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Lehrtätigkeiten, Publikationsliste) werden ausschließlich in elektronischer Form, per eMail (als ein PDF-Dokument) bis zum 31.01.2021 erbeten an: dekanat.bio@uni-muenster.de

Dekanat des Fachbereichs Biologie
Prof. Dr. Susanne Fetzner
Schlossplatz 4
48149 Münster


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität Zürich

Universität zu Köln