Eine/n Universitätsprofessor/in - Artistic Strategies

Universität fur Angewandte Kunst Wien

Österreich

Eine/n Universitätsprofessor/in - Artistic Strategies

 

An der Universität für angewandte Kunst Wien ist ab 1. Oktober 2020 die Stelle einer Universitätsprofessorin / eines Universitätsprofessors für Artistic Strategies zu besetzen. Die Position wird zunächst befristet auf fünf Jahre besetzt, eine spätere Vertragsverlängerung ist in beiderseitigem Einvernehmen möglich.



Die Universität für angewandte Kunst verfolgt seit einigen Jahren das Ziel, disziplinenübergreifende Wissensproduktion nicht nur zu fördern, sondern gezielt in Lehre und Studienplanentwicklungen zu integrieren. So basiert das Curriculum des Bachelor Studiums Cross-Disciplinary Strategies auf der Verknüpfung von geistes- und naturwissenschaftlichen Inhalten, die in der Lehre entlang spezifischer Fragestellungen um die Global Challenges gebündelt werden. Die Kunst nimmt in dieser Verschränkung verschiedener Wissensformen und -inhalte die wichtige Position ein, künstlerisches Denken, Praxis, Kritik und Wissenstransfer als wesentliche Strategien für den Umgang mit komplexen Themen einzubringen. Mit dem Wintersemester 2020/21 wird eine Professur für Artistic Strategies an der Universität für angewandte Kunst neu installiert. Das Anforderungsprofil umfasst neben der Expertise im künstlerischen Feld, Erfahrung mit und Bereitschaft zur kooperativen und wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit interdisziplinären Fragestellungen auch hinsichtlich der Global Challenges.


 
Die Professur ist am Institut für Kunst und Gesellschaft angesiedelt. Gesucht wird ein_e Künstler_in oder ein_e Kulturschaffende_r mit der Fähigkeit, künstlerische Methoden in unterschiedliche disziplinäre Kontexte und Kollaborationen jenseits künstlerischer Produktionsfelder einzubringen.



Anforderungsprofil:
- ausgewiesene Erfahrung in disziplinenübergreifendem, künstlerischem Denken und Handeln in Lehre und Forschung
- hervorragende Expertise in der Anwendung und Vermittlung von künstlerischen Methoden
- Lehrerfahrung an einer Universität / Kunstuniversität;
- Erfahrung an der Auseinandersetzung mit Fragestellungen des gesellschaftlichen Wandels
- Exzellente Englischkenntnisse
- Bereitschaft zur Wahrnehmung von Aufgaben im Bereich der universitären Selbstverwaltung sowie von administrativen Aufgaben im Rahmen des Studienbetriebs an der Universität sowie Leitungskompetenz und Teamfähigkeit.



Tätigkeitsfeld:
- Mitarbeit an und Entwicklung von disziplinenübergreifenden Studienangeboten, bei denen künstlerische Strategien zum vernetzten Einsatz außerhalb der künstlerischen Produktionsfelder vermittelt und erprobt werden.
- Künstlerisches Forschungsfeld etablieren durch Publikationen, Projekte, Kooperationen
- lehr- und forschungsbezogene Unterstützung der inhaltlichen Profilierung der Universität für angewandte Kunst als innovative Bildungs- und Forschungseinrichtung, die durch disziplinenübergreifendes Arbeiten in Zeiten gravierender technologischer, sozialer und ökonomischer Umwälzungen gesellschaftliche Relevanz anstrebt.



Unterrichtssprache ist Englisch. Deutschkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht zwingend.



Das verhandelbare Mindestgehalt für Professoren beträgt laut Kollektivvertrag Euro 5.130,20 brutto monatlich, 14 x im Jahr.



Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt aufgenommen.



Bewerbungen sind in englischer Sprache und elektronischer Form bis 3. Februar 2020 (Einlangen an der Universität) unter Beibringung umfassender Unterlagen über Lebenslauf und künstlerischer / wissenschaftlicher Arbeiten sowie einer kurzen Zusammenfassung der persönlichen Vorstellungen von der Lehrtätigkeit an den Rektor der Universität für angewandte Kunst (rektorat@uni-ak.ac.at) zu richten. Zusätzliche Unterlagen können sie an das Rektorat der Universität für angewandte Kunst Wien, Oskar-Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien, senden.



Die Universität für angewandte Kunst Wien steht als Arbeitgeberin für Chancengleichheit und Diversität und freut sich über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.



Die Bewerber/innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich