Dozent/in für Geschichte, Theorie und Mode

Fachhochschule Nordwestschweiz Hochschule für Gestaltung und Kunst

Schweiz

 
Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. Am Institut Mode-Design der Hochschule für Gestaltung und Kunst (HGK) ist per 01.09.2020 folgende Stelle mit Arbeitsort Basel zu besetzen:

Dozent/in für Geschichte, Theorie
und Mode (60–80 %)

Ihre Aufgaben:
Als Geisteswissenschaftler/in arbeiten Sie in der Hochschul­entwicklung der HGK, in der Lehre und bauen Ihr breit aufge­stelltes Netz­werk und Ihre inter­nationale Reso­nanz weiter aus. Des Weiteren bein­haltet diese Stelle folgende Aufgaben:
  • Lehrtätigkeit (Vorlesungen/Seminare/Kurse BA & MA) zur Geschichte der Mode und Klei­dung sowie zu deren histo­rischem Kontext inkl. Theorien der Mode vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart
  • Workshops und Mentorate der schrift­lichen Theorie­arbeiten und Konzepte mit Fokus auf die Geschichte und Theorie des Körpers, des Designs und der Künste
  • Mentorate in gestal­terischen Projekten (Präsen­tationen, Zwischen­kritiken, Jury­tätigkeit)
  • Mitwirkung an der Weiter­entwicklung des Curriculums des Institutes mit Fokus auf ein ganz­heitliches Design­verständnis, die Inter­natio­nalisierung und Globalisierung der Mode, Gender, Diversität und Nachhaltigkeit
  • Lehrtätigkeit im „Montags­programm“ des Instituts Ästhetische Praxis und Theorie (Vorlesung/Seminar für alle Studierenden der HGK)
  • Entwicklung institutsspezifischer Texte und Publikationen
  • Organisation und Durchführung von Studienreisen
  • Einsitz in den Ressorts der HGK

Die Stelle ist aktuell auf 3 Jahre befristet – mit der Option auf eine unbefristete Anstellung.

Ihr Profil:
Als Geisteswissenschaftler/in mit Erfahrung in den kultur­wissen­schaftlichen Fächern weist Ihr Profil folgende Ausprägungen aus:
  • Sie sind im Besitz einer erfolgreich absolvierten Promotion oder planen diese
  • Ausserdem verfügen Sie über lang­jährige Erfahrung in der Lehre und haben bereits erste Erfah­rungen in der For­schung an Uni­versitäten oder Kunst­hoch­schulen gesammelt
  • Sie haben ein breites Netz­werk und inter­nationale Reso­nanz sowie ausgeprägtes Verständnis für die besonderen Bedingungen geistes­wissen­schaftlicher Arbeit in einem gestalterisch-künstlerischen Umfeld
  • Interesse an der Verbindung vielfältiger Themen­felder sowie Kompetenz und Sensi­bilität in der Unterstützung gestalterischer Prozesse runden Ihr Profil ab
Ihre Bewerbung
können Sie Lars Bühler, HR-Verantwortlicher, bis zum 17.02.2020 online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Kurt Zihlmann, Institutsleiter Mode-Design, T +41 61 228 40 99.
Ihr Arbeitsort
 


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich