Doktorandin / Doktoranden (w/m/d) - Institut für Biochemie und Molekularbiologie

Universität Freiburg

Deutschland

Doktorandin / Doktoranden (w/m/d)

 

Die Universität Freiburg ist einen Wechsel wert: Mit ihrer über 500-jährigen Geschichte ist sie eine der renommiertesten und forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Hier arbeiten Sie in einer einzigartigen Vielfalt von Fächern, Perspektiven und Menschen für Forschung und Lehre auf höchstem Niveau - mitten in einer der beliebtesten Städte Deutschlands.

Die Personalpolitik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg orientiert sich an den Prinzipien der Gleichstellung und Vielfalt. Die Universität bekennt sich nachdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule.

 

Das Institut für Biochemie und Molekularbiologie sucht ab sofort eine*n

Doktorandin / Doktoranden (w/m/d)

Teilzeitstelle (65 %), Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Wir bieten Ihnen:

  • Forschungsprojekte über Mechanismen des Proteinimports in Mitochondrien und über die Analyse neu identifizierter mitochondrialer Proteine im Rahmen von DFG-, SFB- und ERC-Projekten
  • ein hervorragendes wissenschaftliches Umfeld
  • ein Labor mit modernster Technik für die medizinische Grundlagenforschung
  • ein breites Methodenspektrum von Hefezellen bis zu humanen Zelllinien
  • eigenverantwortliche Arbeit in einer vernetzten Arbeitsgruppe
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im eigenen Fachbereich Fortbildung
  • Kinderkrippe und Kindertagesstätte für die „Kleinen“ unserer Mitarbeiter
  • einen Arbeitsplatz in einer begehrten Region mit hohem Familien- und Freizeitwert

 

Sie überzeugen durch:

  • ein überdurchschnittlichen Masterabschluss der Biochemie, Biologie, Chemie, Molekulare Medizin oder einer verwandten Fachrichtung (m/w/d)
  • nachgewiesene Erfahrungen in Proteinbiochemie, Molekularbiologie und/oder Zellbiologie
  • forschungsrichtungsbezogene Publikationen
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Begeisterung neue Techniken zu Lernen und Projekte zu entwickeln
  • Talent im Team mit Kollegen zu arbeiten
  • eine motivierte und engagierte Persönlichkeit
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Aktuelle Publikationen:

Pfanner et al., Nat. Rev. Mol. Cell. Biol. 20,1–18 (2019)
Weinhäupl et al., Cell 175, 1365–1379 (2018)
Höhr et al., Science 359, eaah6834 (2018)

Die Stelle ist befristet bis 30.09.2023. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E13.

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

 

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00000684 bis spätestens 18.10.2019. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Institut f. Biochemie u. Molekularbiologie der Universität Freiburg
Prof. Dr. N. Wiedemann
Stefan-Meier-Str. 17
79104 Freiburg

Für nähere Informationen steht Ihnen Herrn Prof. Dr. N. Wiedemann unter Tel. +49 761 2035280 oder E-Mail nils.wiedemann@biochemie. uni-freiburg.de zur Verfügung.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich