Assistenzprofessur für Hepatologie (ohne Tenure Track) 100 %

Universität Zürich

Schweiz

Medizinische Fakultät

Assistenzprofessur für Hepatologie (ohne Tenure Track)
100 %

An der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich ist auf den nächstmöglichen Zeitpunkt eine Assistenzprofessur für Hepatologie (ohne Tenure Track) neu zu besetzen.

Die Position ist auf 6 Jahre befristet und an der Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie angesiedelt.

 

Die Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie des UniversitätsSpitals Zürich (USZ) erbringt hochspezialisierte klinische Leistungen und geniesst einen hervorragenden nationalen und internationalen Ruf. Die Hepatologie nimmt eine zentrale Rolle am USZ ein, da sie den grössten Anteil an stationären gastroenterologischen Patienten und Patientinnen versorgt. Die Assistenzprofessur ist perspektivisch mit einer leitenden Arztstelle am USZ verbunden. Es besteht die Aussicht, mittelfristig die Verantwortung für den Bereich Hepatologie zu übernehmen.

Die Assistenzprofessorin oder der Assistenzprofessor vertritt das Fach in Lehre, Forschung und Dienstleistung. Die Assistenzprofessur umfasst Aufgaben in der Lehre im Rahmen des Medizinstudiums sowie in der fachärztlichen Weiterbildung, Fortbildung und Förderung des Nachwuchses.

 

Der erfolgreiche Bewerber oder die erfolgreiche Bewerberin sollte ein/e ausgewiesene/r und erfahrene/r Klinker/Klinikerin sein, der/die akademische Erfahrung in Forschung und Lehre vorweisen kann. Der FMH Facharzttitel für Gastroenterologie oder ein anerkanntes Äquivalent ist obligatorisch, der FMH Facharzttitel für Hepatologie ist wünschenswert.

Ihre Forschungstätigkeit im Fachgebiet Hepatologie wird international anerkannt und durch die erfolgreiche Einwerbung kompetitiver Drittmittel unterstützt. Sie vertreten eine teamorientierte Haltung, engagieren sich für die interdisziplinäre Zusammenarbeit und bringen eine hohe Motivation zur Nachwuchsförderung mit. Gute organisatorische Fähigkeiten und eine hohe Belastbarkeit werden vorausgesetzt.

 

Die Universität Zürich und das UniversitätsSpital Zürich fördern die Chancengleichheit. Die Medizinische Fakultät implementiert spezifische Massnahmen im Berufungsverfahren, um den Anteil an Professorinnen zu erhöhen.

Bitte reichen Sie Ihre elektronische Bewerbung für diese Stelle bis zum 18. September 2019 unter https://www.recruiting.med.uzh.ch/position/24412160 ein. Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/assistenzprofessur-fuer-hepatologie-ohne-tenure-track-100,i4424.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich