Akademische/r Mitarbeiter/in bei der Professur Kinematographie für dokumentarische Medien

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Deutschland

Ausschreibung

Die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF ist ein lebendiger Ort der Kunst, der Forschung
und der Lehre. Renommierte Fachleute aus Filmpraxis und Wissenschaft betreuen die
Studierenden intensiv und individuell. An der einzigen deutschen Filmuniversität wird innovative
Forschung mit, im und zu Film und anderen audiovisuellen Medien vorangetrieben. Die
Hochschule ist ein weltoffener und diskriminierungsfreier Raum für kulturelle und
gesellschaftliche Auseinandersetzung.

Im Studiengang Cinematography bei der Professur „Kinematographie für dokumentarische
Medien" ist zum 01.02.2022 eine Qualifizierungsstelle zu besetzen als


Akademische*r Mitarbeiter*in
(Teilzeit 2/3, bis Entgeltgruppe 13 TV-L)

Die Stelle ist auf 5 Jahre befristet mit der Option der Verlängerung um ein Jahr.

Bei einer Einstellung als Akademische*r Mitarbeiter*in erfolgt die Beschäftigung unter Anrechnung
möglicher Vordienstzeiten nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz (in der jeweils gültigen
Fassung).

 

Aufgabengebiet:

Der fachliche Aufgabenbereich der genannten Stelle umfasst die weisungsabhängige Lehre im
Fachgebiet Kinematographie für dokumentarische Medien im Umfang von
8 Semesterwochenstunden (SWS).

Neben der weisungsabhängigen Lehre gehört zum Arbeitsgebiet die Übernahme von Aufgaben
und Pflichten im Rahmen der akademischen Selbstverwaltung sowie bei der Planung und
Verwaltung des Studiengangs (u.a. Studienorganisation, Zugangsprüfungen, Exkursionen,
Fachstudienberatung, Kontaktpflege zu externen Kooperationspartner*innen sowie Redaktion der
Studiengangs-Website und des Studiengangs-Newsletters sowie Mitarbeit an Gerätebeschaffungs
Anträgen und in den Gremien).

 

Einstellungsvoraussetzungen:

Nach § 49 Absatz 3 BbgHG ist ein abgeschlossenes künstlerisches Hochschulstudium (Diplom
(Universität), MA) oder mindestens drei Jahre Erfahrungen in der Film- und Fernsehpraxis
als bildgestaltende*r Kamerafrau*Kameramann nachzuweisen. Weiterhin erwarten wir:

• pädagogische und didaktische Eignung und Lehrerfahrung
• hervorragende technische Fachkenntnisse in Bildaufnahmetechniken
• Organisations- und Kooperationstätigkeiten

Außerdem erwünscht:

• Lehrerfahrung vorzugsweise an künstlerischen Hochschulen bzw. Universitäten
• umfangreiche Kenntnisse in dokumentarischer Kameraarbeit
• gute englische Sprachkenntnisse

 

Qualifizierung:

Da es sich um eine Qualifizierungsstelle handelt, steht mindestens ein Drittel der Arbeitszeit für
die eigene wissenschaftliche/künstlerische Qualifizierung zur Verfügung. Das Thema des
selbstgewählten wissenschaftlichen Forschungsvorhabens bzw. künstlerischen Qualifizierungsprojektes
sollte in das benannte Aufgabengebiet fallen.

Mit der Bewerbung ist ein Konzept für das angestrebte Qualifizierungsvorhaben mit Zeit- und
Finanzierungsplan für die gesamte Beschäftigungsdauer einzureichen.

 

Sonstige Hinweise:

Die Filmuniversität schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit
unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft,
Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Im Sinne
des § 7 Absatz 4 BbgHG werden bei gleicher Eignung Frauen sowie schwerbehinderte Menschen
bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen aus dem Ausland, von Personen mit
Migrationshintergrund und Bewerber*innen mit familiären Betreuungsaufgaben sind
ausdrücklich erwünscht.

Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

 

Bewerbungsunterlagen:

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen:

• Motivationsschreiben
• Lebenslauf
• Tätigkeitsnachweise
• Zeugnisse über Schul-, Ausbildungs- und Studienabschlüsse
Künstlerische Arbeitsproben mit Links einzureichen
• Konzept für das angestrebte Qualifizierungs-/Forschungsvorhaben (s.o.)

richten Sie bitte bis zum 31.12.2021 ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln